Auslosung Achtelfinale Champions League

Wenn am Freitag um 13 Uhr die Achtelfinalpaarungen der UEFA Champions League ausgelost werden, wird man in München und Stuttgart gebannt vor dem Fernseher auf einen attraktiven Gegner hoffen. Die Zeichen dafür stehen nicht schlecht, da beide deutschen Teams als Zweite ihrer Vorrundengruppen auf einen Gruppensieger treffen werden.

Mannschaften Achtelfinale der Champions League

Als Sieger der jeweiligen Vorrundengruppen konnten sich die Teams von FC Barcelona, Manchester United, Girondins Bordeaux, Real Madrid, FC Chelsea, AC Florenz, FC Sevilla und Arsenal London für die Runde der letzten 16 qualifizieren. Mit dem Vorteil des Heimrechts im Rückspiel treffen sie auf die Vorrunden-Zweiten FC Bayern München, VFB Stuttgart, ZSKA Moskau, AC Mailand, FC Porto, Inter Mailand, Olympique Lyon und Olympiakos Piräus.

Favoriten Champions League

Neben den beiden Finalisten des Endspiels der UEFA Champions League in der vergangenen Spielzeit 08/09, dem FC Barcelona und Manchester United, zählen sowohl der FC Chelsea mit dem Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Michael Ballack, als auch das Starensemble von Real Madrid sowie das Team von Trainer José Morinho, Inter Mailand, zu den Favoriten auf die europäische Krone.

Bayern nicht gegen Bordeaux

Bei der Auslosung sind jedoch einige Einschränkungen zu beachten. So sieht der UEFA Champions League-Modus vor, dass Vereine aus dem gleichen Landesverband nicht aufeinander treffen können. Auch können sich Mannschaften nicht gegenüber stehen, die es bereits in der Gruppenphase miteinander zu tun bekommen haben. Als Novum werden die Achtelfinalpaarungen zum ersten Mal in der Geschichte der Champions League auf vier Wochen verteilt (Hinspiele: 16./17.02.09 und 23./24.02.09; Rückspiele: 9./10.03.09 und 16./17.03.09). Somit finden pro Spieltag nur zwei Achtelfinalbegegnungen statt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.