3:0 in digital

Eigentlich für ein Projekt, aber man kann ja Angenehmes mit nützlichem Verbinden. Schließlich soll beim Kunden auch Fußball geschaut werden. Pünktlich zwei Stunden vor dem Fußballspiel kam der Pinnacle PCTV USB-Stick, so dass die Zeit noch für die Installation gereicht hat.

Die wesentlichen Erkenntnisse kurz zusammengefasst:

1. Herr Beckmann ist digial auch nicht besser.
2. Läuft der Fernseher mit Hausantenne  parallel, dann gibt’s seine Kommentare mit etwa dreisekündiger Vorwarnzeit doppelt.
3. Stumm schalten geht am Rechner schneller.
4. Liebe Pinnacles, das mit der Software könnt ihr noch besser. Und schneller. Und einfacher. Und so, dass man die Einstellungen auch ändern kann, ohne alles beenden zu müssen…

Der Empfang ist trotz Mini-Stumpel-Antenne sehr gut, Notebook-Displays sind bei schnellen Fußballspielen etwas zu langsam, dank USB-Stick und der Mini-Antenne ist man ortsungebunden.

In der Halbzeitpause habe ich dann etwas durch das öffentlich-rechtliche Programm gezappt (keine Privaten im Südwesten). Gute Qualität von Bild und Programm, durch das „digitale“ auch gut zum Mitschneiden und Aufzeichnen. Durch die Reduktion auf 12 öffentlich-rechtliche Sender ohne wilde Richter am Nachmittag und verliebte Berliner am Abend. Quasi digitales Bildungs-TV.

Fazit: Ganz nett. Als Zweitgerät zum Fernsehen am Balkon. Ob ichs dauerhaft nutzen werde? Wahrscheinlich wird der Stick nach der WM eingemottet. Bis dahin ists aber genial, ein Monitor zum Fußball gucken, einer zum Arbeiten.

Sie wollen auch in den Genuss der dreisekündigen Beckmann’schen Verzögerung kommen? Sehen Sie doch mal unter http://www.ueberallfernsehen.de nach, ob DVB-T bei Ihnen angeboten wird. Hier im oberen Teil des Südwestens stehen die Chancen auf öffentlich-rechtlichen Content ganz gut. Liest man die Kommentare über die kommentatorischen Leistungen von RTL bei der WM, dann stört das fehlende RTL auch nicht weiter.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.