Zeitung zu verkaufen!

„Zunächst
betrachteten wir unsere eigene Idee eher als Scherz, doch dann kamen
wir zu dem Schluss, dass ein solcher Schritt genau der richtige sein
könnte“, so die bisherige Herausgeberin. Geht ihr Plan auf, wird sie sich bald einen
neuen Job suchen müssen, denn selbiger wird ja versteigert.
 
Die nach
Eigenwerbung „unabhängige und pluralistische Zeitung“ hofft durch
die Versteigerung bei ebay einen
kapitalstarken Investor locken zu können, der den langfristigen Vertrieb der
Zeitung sichern kann.
 
Vielleicht wäre das ja was
für den Springer Verlag. Dieser ist in Polen ja schon seit einiger Zeit aktiv
und wegen der gescheiterten ProSieben Sat1 Übernahme dürfte auch die
Kasse noch
prall gefüllt sein. Die politische Ausrichtung der „Polen Rundschau“
scheint
schon zu stimmen: Aufmacher ist ein Interview mit
der Vertriebenenfunktionärin
Erika Steinbach.
 

Aber vielleicht steigt ja auch der Holtzbrinck Konzern ein. Der dürfte nach dem zwangsweisen Verkauf der BZ
noch ein wenig Geld übrig haben. Mal sehen, vielleicht gibt`s ja bei
ebay  bald den Bieterwettstreit Springer vs. Holtzbrinck.
 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.