Y Rhwyd – Das Netz von Caryl Lewis

„Arwain i uffern“ – „In die Hölle geführt“

Y Rhwyd – „Das Netz“ handelt von einem Mann, der eigentlich „nur“ eine Affäre hat. Er ist nach aussen hin sehr glücklich verheiratet, hat eine kleine Tochter Beca, wohnt in Cardiff.

Der Film ist 70 Minuten lang. Ich finde die Musik ist teilweise zu viel und zu laut. Die Story ist sehr gut – und am Ende wird man noch mal richtig überrascht.
Der Mann lernt Miss X im Internet kennen – oder Miss Cyfarfod; Fräulein Treffen. Der Held der Story vergewaltigt im Park eine Frau, kommt ins Gefängnis, aber wieso und warum – nein, das kann ich nicht verraten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.