WM-Aufgebot: Odonkor,Hanke,Nowotny und Neuville dabei! Ernst,Owomoyela und Kuranyi rausgekegelt!

Tor: 1 Jens Lehmann (FC Arsenal), 12 Oliver Kahn (Bayern München), 23 Timo Hildebrand (VfB Stuttgart)

Abwehr: 3 Arne Friedrich (Hertha BSC), 17 Per Mertesacker (Hannover 96), 4 Robert Huth (FC Chelsea), 21 Christoph Metzelder (Borussia Dortmund), 6 Jens Nowotny (Bayer Leverkusen), 16 Philipp Lahm (Bayern München), 2 Marcell Jansen (Borussia Mönchengladbach)
Mittelfeld: 7 Bastian Schweinsteiger (Bayern München), 19 Bernd Schneider (Bayer Leverkusen), 8 Torsten Frings (Werder Bremen), 5 Sebastian Kehl (Borussia Dortmund), 18 Tim Borowski (Werder Bremen), 13 Michael Ballack (Bayern München), 15 Thomas Hitzlsperger (VfB Stuttgart)
Angriff: 11 Miroslav Klose (Werder Bremen), 20 Lukas Podolski (1. FC Köln), 14 Gerald Asamoah (FC Schalke 04), 10 Oliver Neuville (Borussia Mönchengladbach), 9 Mike Hanke (VfL Wolfsburg), 22 David Odonkor (Borussia Dortmund)

Auf Abruf: Robert Enke (Hannover 96), Manuel Friedrich (FSV Mainz 05), Patrick Owomoyela (SV Werder Bremen), Fabian Ernst (FC Schalke 04), Paul Freier (Bayer Leverkusen), Kevin Kuranyi (FC Schalke 04)


So lautet das Aufgebot der Nationalmannschaft für die WM. Ein Hammer dürfte sein, dass David Odonkor, den auch gar niemand auf dem Zettel hatte, dem Kader anghört. Ein Experiment, welches, aufgrund der explosiven Sprints über die Aussenbahnen von Odonkor, vielversprechend klingt. Wahrscheinlich soll die Nominierung Odonkors auch zur Wiedergutmachung mit den BVB-Fans dienen, die auf Klinsmann, seit Wörns Ausbootung, schlecht zu sprechen sind. Nein, natürlich nicht. Warum aber, wurde ein Paul Freier nicht nominiert, der in dieser Saison auf selber Position viel torgefährlicher war und wesentlich mehr Scorerpunkte sammelte als der Dortmunder? Verstehe ich nicht ganz…


Sich den Strick reichen, werden wohl Ernst,Owomoyela und Kuranyi, die keine Berücksichtigung fanden. Die Nichtnominerung der Schalker kann ich bestens nachvollziehen, jedoch ist fraglich, warum Owomoyela, trotz seiner guten Rückrunde keine Berücksichtigung fand. Den letzten Platz im Mittelfeld angelte sich nämlich Thomas Hitzelsberger. Weswegen nur? Wegen der linken Klebe? Leistungstechnisch war dieser definitiv nicht so stark wie der Bremer. Und das sage ICH. Ich bin HSV-Fan…


Ganz Fussballdeutschland rätselte auch, wer denn nun der letzte Stürmer sei, den Klinsmann mitnehmen würde. Aus Eins mach Zwei. Hanke und Neuville fahren mit. Somit befinden sich also sechs Stürmer im Aufgebot. Asamoah,Neuville und Odonkor für die Aussen, Hanke,Klose und Poldi für das Zentrum. Es deutet vieles auf ein 4-1-2-2-1 System. Wie es auch Barca und Arsenal praktizieren…


Erwartungsgemäss setze sich, im Kampf um den letzten Posten im Defensivverbund, Jens Nowotny von der Bayer-Elf gegen die Konkurrenten Friedrich und Sinkiewicz durch. Ein bisschen Erfahrung wird dem DFB-Team auch nicht schaden!!!


Den Ausgeboteten wird es egal sein, ob sie auf Abruf verfügbar sein sollen. Der Frust sitzt tief. Ist Kuranyi eigentlich nur aus Mitleid auf die Abrufliste gesetzt worden? Er hätte ganz gestrichen werden sollen. Denn  Benny Lauth und Stefan Kiessling waren die ganze Rückrunde über wesentlich agiler und treffsicherer als der Schalker. Nun wird die Zukunft zeigen, ob es diese Elf schafft uns bei dieser WM weit zu bringen. Am besten bis zum WM-Titel. 


Meine Aufstellung:


Tor: Lehmann


Abwehr: Friedrich,Jansen,Huth/Mertesacker,Nowotny


Mittelfeld: Frings(Abräumer), Schneider und Ballack für den Spielaufbau


Sturm: Schweini und Podolski/Asamoah auf Aussen, Klose im Zentrum

Eine Meinung

  1. Nix Mehmet ;( Find ich echt schade, aber von Klinsmann darf man so einen Schachzug ja auch nicht erwarten. Hier noch was zum schmunzeln: http://www.sueddeutsche.de/phrasendrescher Grüße an MehmetStefan

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*