Von der Fohlengeburt bis zur Hengstparade

Neben
dem Hausherrn, dessen Vater bereits erfolgreich Top-Pferde für den Springsport
aufzog und ausbildete, betreuen drei Lehrlinge sowie die Pferdewirtin Andrea
Michelchen rund 150 Pferde. Füttern, tränken, ausmisten, zum Schmied bringen,
dem Tierarzt präsentieren… Im Frühjahr ist der Job besonders spannend: Die
Fohlen kommen zur Welt, die Stuten müssen fürs nächste Jahr besamt werden und auch
die Hengste sind nun im Dauereinsatz. Thormählens wichtigstes Thema: Kriegt er
seine berühmteste Stute Capitola nach zwei Fehlversuchen doch noch tragend? Deren
Fohlen sind schon ungeboren um die 50.000 Euro wert und ein wichtiger Posten in
der Finanzkalkulation.
 
Ganz
nebenbei wird der Nachwuchs unter dem Sattel ausgebildet, auf Turnieren und
Kunden vorgestellt. Und zur Hengstparade geht es auch.
 
Jeweils
von Montag bis Freitag von 20.15 Uhr bis 20.45 Uhr zeigt arte die 15 Folgen der
Doku-Soap. Wer die ersten drei Teile verpasst hat: ab 12. Juni werden alle
Episoden am Vormittag um 11.30 Uhr wiederholt.

Mehr Informationen zum Hof Thormählen

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.