TV-Ticker am 11.1.

"Germany's Next Topmodel" geht in die zweite Runde: Am 1. März startet ProSieben die zweite Staffel der Castingshow mit Heidi Klum. Aus über 14 000 Bewerberinnen schaffen es 100 in die erste Show, in weiteren 12 Sendungen werden aus 15 Mädels dann in zweistündigen Shows die drei Finalistinnen ermittelt. Am Laufsteg wieder dabei: Runway-Trainer Bruce Darnell. Das Jurymitglied gab auf der gestrigen "Topmodel"-Präsentation in Hamburg den Kandidatinnen schon mal einen heißen Tipp fürs Weiterkommen: "Die Mädchen müsen ihren Arsch bewegen!"

Apple steigt ins deutsche Fernsehgeschäft ein: Ab Februar verkauft der Kult-Konzern die Settop-Box Apple TV in Deutschland. Das neue Gerät ermöglicht das Abspielen von per iTunes geladenen Multimedia-Inhalten auf dem Fernsehmonitor. Dafür soll noch in diesem Jahr der Verkauf von deutschen TV-Programmen über den iTunes-Shop starten.

Das ZDF zeigt am 26. Februar das neue Werk von Dieter Wedel "Mein alter Freund Fritz". Diesmal ist es kein Vier- oder Sechsteiler, sondern ein schlichter 90-Minüter. Thema: die laut Wedel zunehmende Kommerzialisierung in Krankenhäusern, die Ärzte überfordere und Patienten übergehe. In den Hauptrollen: Ulrich Tukur und Veroncia Ferres. Ungewöhnlich für Wedel: Der Film wartet mit einer übersinnlichen Note auf. Titelfigur Fritz ist der Geist eines Verstorbenen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.