Truck Grand Prix auf dem Nürburgring

Auch wenn man „nur" den Führerschein Klasse B besitzt und noch nie einen Truck gefahren ist, kann man sich für diesen Motorsport begeistern. Es ist unheimlich spannend, wenn acht LKW gleichzeitig in eine Kurve biegen, in der maximal sechs Rennboliden Platz haben. Besonders gut zu beobachten von der Mercedes-Arena, denn die liegt genau an der ersten, also wichtigsten Kurve nach der Start- und Zielgeraden.

Wer am Ende ganz oben auf dem Treppchen steht, scheint nicht wichtig zu sein. Die Scania-Truck-Fahrer jubeln, wenn ein Scania sich um einen Platz verbessern konnte und von der Mercedes-Tribüne schallt einen Raunen herüber, wenn sich ein Mercedes-Truck mit qualmenden Reifen an seinen Widersacher vorbeischieben kann.

Sehen und gesehen werden. Natürlich gibt es Cowboy-Hüte, lange schwarze Mäntel und Cowboystiefel zu sehen. Am ADAC-Stand wird Squaredance vorgeführt und abends, natürlich Western & Country – was sonst. Die Stimmung war klasse und das Wetter ausnahmsweise grandios.

Auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen: Von den flotten Clios bis zur Formel 3 war alles da. Langeweile ist am Nürburgring ein Fremdwort. Man hatte eher das Gefühl, sich ständig beeilen zu müsste, um nichts zu verpassen.

Active Brake Assist 

Beeindruckend aber vor allem die Demonstration von „Active Brake Assist" und ESP im in einem Nutzfahrzeug (NFZ). Wer gesehen hat, wie souverän der ESP-Actros von Mercedes in der Spur blieb und wie das Fahrzeug ohne ESP ohne die Stützelemente unweigerlich umgekippt wäre, kann nicht verstehen, warum diese Sicherheitsfeature nicht häufiger geordert werden.

Für alle, die jetzt auf den Geschmack gekommen sind gibt es einen Trost. Im nächsten Jahr gastiert der Truck-Zirkus wieder auf dem Nürburgring. Sie sollte auch kommen. Über 200.000 Zuschauer können sich nicht irren.

Alle Info und weiter Bilder unter: http://www.truck-grand-prix.de/

Foto © Gerd Kebschull

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.