Reggae bei Raab

Der Mann ist absolut schmerzfrei: Was immer Quote, Zote und Schlagzeilen verspricht, Stefan Raab hat es bei „TV total“ auf der Bühne stehen oder auf dem Sofa sitzen. Nachwuchsgruppen mit Sonnlicht-Schaden oder Mega-Luder mit Pop-Stimmchen: Bei Raab sind sie richtig. Jetzt ist Paris Hilton dran: Am 27. Juni (23 Uhr, ProSieben) darf die Hotel-Erbin, Party-Schlampe, Gelegenheitsschauspielerin und vermeintliche Stil-Ikone bei Raab ihr allerneuestes Talent vorführen.

Paris Hilton wird bei „WM total“ ihre Single „Stars are Blind“ zelebrieren, ein auf Sommerhit getrimmtes Nichts mit Reggae-Touch. Raab wird es sich sicher nicht nehmen lassen, mit der Blondine über medienwirksame Verlobungen, gut dotierte Party-Besuche, Porno-Videos im Internet und freizügige Tänze vor Paparazzi-Linsen zu plauschen. Vielleicht verpasst das den während der WM abgestürzten ProSieben-Quoten den nötigen Kick – wenigstens für 15 Minuten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.