Pixar Kurzfilme: Die TOP 10 der lustigsten Shorts mit Trailern

Hier lohnt es sich, rechtzeitig vor Filmbeginn den Kinosaal aufzusuchen. Die Kurzfilme, die vor dem Hauptfilm gezeigt werden, sind teilweise selbst mit Oscars prämiert worden.
Pixar Kurzfilme: Wie alles begann

1984 fing alles mit der Produktion des Kurzfilms „Die Abenteuer von André und Wally B.“ an. Noch im Auftrag von Lucasfilm kreiert, liegen vor allem in der Herstellung von Kurzfilmen die Anfänge des Animationsstudios Pixar. Damals noch eine Computer Hardware Firma, zeigten die Filme, wozu Pixar und ihre High-End-Rechner für Computer Design fähig waren und wurden daher rein aus Promotionszwecken erstellt.

Der Erfolg der Pixar Kurzfilme führte später zur Entwicklung eines eigenen Animationsstudios mit größerer Crew und mehr Budget, so dass schließlich abendfüllende Animationsfilme generiert werden konnten. Dass sich Pixar noch immer an seine Ursprünge erinnert und ihnen viel Bedeutung zukommen lässt, zeigt nicht nur die fortbestehende Tradition der Produktion von Kurzfilmen, sondern auch die hüpfende Lampe im Logo, die aus einem der ersten Pixar Kurzfilme stammt und für die Computeranimation richtungsweisend war.

Pixar Kurzfilme: Die Top 10

1

Presto (2008)

Presto erzählt die Geschichte eines Magiers, dessen Hauptattraktion das Herbeizaubern eines Hasen aus seinem Hut ist. Doch bei dieser Aufführung geht alles schief. Da Presto vergisst, seinen Hasen zu füttern, nutzt dieser die beiden Zauberhüte für seine ganz spezielle Rache. Ein einfallsreicher und witziger Kurzfilm, der ohne Sprache auskommt und ein weiteres Mal Pixars Stärke für einmalige Charaktere und Geschichten beweist. Lief 2008 im Kino vor „Wall-E“.[vimeo 16656341]

2

Burn-E (2008)

Wer „Wall-E“ mochte, dem wird auch „Burn-E“ das Herz erweichen. Parallel zu den Geschehnissen, die wir bereits aus dem Hauptfilm kennen, wird hier der Roboter „Burn-E“ vorgestellt. Zu beobachten, wie dieser darauf erpicht ist, seiner Reparatur-Aufgabe nachzukommen und alles daran setzt, endlich wieder den funktionierenden Zustand herzustellen, ist putzig. Dass er ständig daran gehindert wird, macht den Film umso lustiger. „Burn-E“ wurde exklusiv für die „Wall-E“ DVD produziert.[vimeo 15184434]

3

Luxo Jr (1986)

Dieser Animationsfilm gehört zu den ersten aus dem Hause Pixar. Einer Tischlampe Leben einzuhauchen, Geschichten ohne Worte zu erzählen und jedem Gegenstand Emotionen zugänglich zu machen, das sind die Filmeigenschaften, die Pixar bereits hier einsetzt und die ihre Filme so besonders machen. Kein Wunder also, dass „Luxo Jr“ für Pixars Werke steht wie kaum eine zweite Figur und daher im Logo verewigt wurde. Lief 1999 erneut vor „Toy Story 2“ über die Leinwand.[vimeo 17391772]

4

Der Vogelschreck (2000)

Sehr süße Animation einer Vogelgemeinschaft, die allen Klischees über Spatzen gerecht wird. Wenn diese sich nicht über ihre Nachbarn und Verwandten in der unmittelbaren Umgebung aufregen, so lästern sie über den ungewöhnlichen Vogel, der ihren Weg streift. Doch die Kurzsichtigkeit der Lästerschnabel geht nach hinten los. Der Oscar-prämierte Kurzfilm „For the Birds“ lief 2001 im Kino vor „Monster AG“.[vimeo 8243280]

5

Teilweise Wolkig (2009)

Dass die Babys von Störchen geliefert werden, ist uns allen ja bewusst. Wo die Vögel die Neugeborenen jedoch herholen, war bislang noch ein Geheimnis. Dabei scheint die Erklärung – aus den Wolken – doch so klar. Während viele Störche das Glück haben, liebe Kinder, süße Welpen oder Kätzchen auszuliefern, gibt es auch Pechvögel, die sich bei der Ausübung ihrer Tätigkeit auf Gefahren und Verletzungen einstellen müssen. Lief 2009 als Vorfilm zu „Oben“.[vimeo 33287854]

6

Lifted (2006)

Nicht jeder Beruf ist einfach zu erlernen, schon gar nicht wenn es darum geht, als Alien einen Menschen zu entführen, möglichst ohne dass dieser etwas davon bemerkt. Wie bei jedem anderen Job auch, geht ein Alien dazu in die Ausbildung und muss sich einer Abschlussprüfung stellen, die in diesem Falle eher in einem Chaos endet als in einer bestandenen Leistung. Lief 2007 im Kino vor „Ratatouille“.[vimeo 17361382]

7

Dug's Special Mission (2009)

Dug, unser aller Liebling aus „Oben“, hat heute Geburtstag und einen ganz besonderen Wunsch. Sein Rudel übergibt ihm daher Spezial-Aufgaben, die Dug zwar immer pflichtbewusst erfüllt, jedoch nie zur Freude der anderen Hunde. Da Wünsche aber immer in Erfüllung gehen, kann Dug's Geburtstag letztendlich nur ein sehr schöner Tag für ihn werden. Exklusiv auf der „Oben“ DVD zu finden.[vimeo 23841583]

8

Knick-Knack (1989)

Ein verliebter Schneemann versucht aus seiner Schneekugel zu entkommen, um endlich das Mädchen seiner Träume in die Arme schließen zu können. Da sich dies jedoch als schwierige Aufgabe herausstellt, die er nur schwer meistert, lässt das Publikum die Strapazen des Schneemanns nur umso mehr nachempfinden und ihm ein Happy End wünschen. War 2003 erneut der Opener für „Findet Nemo“.[vimeo 17364378]

9

Jack-Jack Attack (2005)

Ursprünglich schon als Szene für den Film „Die Unglaublichen“ produziert, wurde diese wieder herausgeschnitten, da Jack-Jack's Kräfte erst am Ende offenbart werden sollten. Zu einem Kurzfilm verarbeitet wird nun bewusst, wie schwer Babysitten wirklich sein kann, vor allem bei Superhelden-Nachwuchs. Exklusiv für die DVD „Die Unglaublichen“.[vimeo 17346855]

10

Tin Toy (1988)

Dieser Pixar Kurzfilm ist nicht nur etwas Besonders in der Pixar-Geschichte, da er den ersten Oscar für „Best Animated Short Film“ erhielt, sondern auch weil es sich um die erste Animation eines Menschen – in diesem Fall eines Kindes – handelt. Tin Toy ist aber auch gruselig, weil die Technologie damals eindeutig noch nicht soweit war und der Anblick des Babys einem Angst einjagt. Und genau dieses Gefühl hat auch das Spielzeug – Angst vor dem ungestümen Riesen-Baby. Lief 1995 erneut vor „Toy Story“.[vimeo 17392518]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.