Pimp my bloody ride

Zuallererst fällt einem natürlich der Moderator auf. Und wo das Original den doch recht crediblen X-Zibit hat, da kann die UK-Version nur mit dem Möchtegern-Gangsta Tim Westwood, genannt „Westwood“ aufwarten. Der wirkt ein bisschen wie ein Familienvater, der vor den Freundinnen seiner Töchter mal den coolen Macker-Dad raushängen lässt. Wenigstens scheint der Mann sich auch einigermaßen mit Schwarzer Musik auszukennen, immerhin moderiert er die „BBC Radio 1 Rap Show“.

Auch das Team, das die abgewrackten Autos der Zuschauer aufmöbelt, will total crazy rüberkommen und wirkt dabei einfach nur blass-schläfrig und kaum so souverän und dickeierig wie X-Zibits Posse von „West Coast Customs“. Womit wir bei den Autos wären, die in England gepimpt werden. Auch in diesem Punkt lässt sich das Konzept nur mit einigen Abstrichen britisieren, weil es in Europa wohl grundsätzlich eher weniger Autos gibt, die sich so richtig zum Pimpen eignen. Deswegen hat MTV in Germany ja auch keine Kfz, sondern Fahrräder aufgemöbelt.

Und wenn dann, wie in „Pimp my Ride UK“, ein schrottiger VW Golf gepimpt wird, dann sieht das Endergebnis nun mal nicht geiler aus als das, was man an manchen Wochenenden auf deutschen Autobahnen Kolonne fahren sehen kann, in Richtung nächstes Tuning-Treffen sagen wir mal in Gera oder Bottrop. Bei allem Respekt für kreative Bastler, dieses Bild ist doch eher amüsant als beeindruckend. Und das passt dann auch wiederum ganz gut zu Tim „Westwood“ Westwood.

Eine Meinung

  1. Hallo, ich suche ganz dringend hilfe. Habe ein 20 jahre alten golf 2 und ich liebe ihn wie mein erstes kind. Er ist nicht grad der schönste und ich glaube er macht nicht mehr lange und deswegen brauche ich eure hilfe. Wie und wo kann ich mich bei pimp my ride bewerben !?Freue mich riesig auf eure antwort und hoffe auf eure hilfe ! Vielen dank

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.