Montag Fett, Dienstag Gefühl

Die RTL2-Programmchefin Katja Hofem-Best möchte die Zuschauer mit noch mehr Dokusoaps beglücken. Oder besser: schocken. Ab 31. Juli ist der Montag bei RTL2 der Familien– und Ernährungstag. In Sendungen wie „Du bist was du isst“ soll den (freiwilligen) Darstellern drastisch vor Augen geführt werden, was sie im Laufe einer Woche alles in sich hineinschlingen. Eine attraktive Ernährungsberaterin soll dann telegen die schlimmen Fressgewohnheiten der fettleibigen TV-Helden umstellen.

Ende August schiebt RTL2 eine Adaption einer BBC-Sendung ins Programm: In „Liebling, wir bringen die Kinder um“ wird Eltern mittels Morphing-Technik vorgeführt, wie ihre dicken Kinder in 20 Jahren aussehen – vermutlich bierbäuchig, an Bluthochdruck leidend und bräsig vor der Glotze hängend, RTL2 gucken. Geschockt durch den Anblick der ungesunden Kinder aus der Zukunft sollen die Familien dann pädagogisch wertvoll ihre Ernährung umstellen.

Der Dienstag wird ab September zum Tag der Gefühle bei RTL2. Dieser Tag verschafft einer alten Bekannten einen neuen Job: Bärbel Schäfer, blonde Ex-Daily-Talkerin, wird sich in „Zurück ins Leben“ mit Menschen unterhalten, die schwere Schicksalsschläge überstanden haben. Selten hat eine Sendung so sehr zur Moderatorin gepasst. Dem an Herz und Hirn gesunden Zuschauer wirds ob dieser Ballung an Fett und Gefühl freilich unwohl in der Magengrube.

Eine Meinung

  1. Hm, das wird ja doppelt schmalzig. Die Frau Schäfer müsste ihren Mann da eigentlich auch mitmachen lassen. Und die Frau Hofem-Best hat offenbar „Super Size Me“ gesehen. Viel Glück, RTL2!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.