Marley: Dokumentation über die Reggae-Ikone

Am 11. Mai 1981 erlag Reggae-Mitbegründer und Ikone Bob Marley im Alter von 36 Jahren seiner Krebserkrankung. 31 Jahre nach seinem Tod kommt, fast pünktlich zum Todestag, ein einmaliges Werk über den weltberühmten Jamaikaner auf die Kinoleinwand.

Familienmitglieder und Wegbegleiter des bekennenden Rastafari erzählen in der Dokumentation von Bob, bzw. Robert Nesta Marley – darunter Witwe Rita, Sohn Ziggy und Tochter Cedella. Aber auch Musikerkollegen wie Jimmy Cliff oder Musikproduzent Lee Perry berichten von ihren Beziehungen zum Reggae-Idol aus Trenchtown, Kingston.

Die Musik-Karriere, politischer Friedenseinsatz und religiöser Background der jamaikanischen Legende werden sehr intim und mit viel Gespür für den Menschen Marley ausgerollt.

[youtube swj1qyqpqPY]

Regisseur und Oscar-Preisträger Kevin MacDonald genoss als erster Filmemacher Zugang zum Privatarchiv der Familie. Dem sei Dank, denn so gibt es bisher unveröffentlichtes Filmmaterial zu sehen – ein historischer Moment für alle Fans. Es handelt sich um eine Hommage an den Rastafari, wie es zuvor noch keine gegeben hat.

[youtube wHgLp-Y2qls&feature=related]

Produziert wurde die Dokumentation von Steve Bing, der mit „Shine a Light“ und „Heart of Gold“ bereits grandiose Musik-Dokus herausgebracht hat und von Charles Steel, der auch Produzent von Kevin MacDonalds erfolgreichem politischem Drama „Der letzte König von Schottland“ war. Den Soundtrack zur Dokumentation ist seit dem 12. April im Handel mit Klassikern wie „Stir it up“, „Get up stand up“ (das letzte Lied das Bob live spielte), „Jammin“ (live at one love peace concert), „No woman no cry“ und „I shot the sheriff“.

Weltpremiere wurde bereits am 12. Februar im Rahmen der Berlinale im Friedrichstadpalast gefeiert. Der Mai bringt nun endlich den ersehnten Kinostart.

Marley

Regie: Kevin MacDonald
Produzenten: Steve Bing, Charles Steel
Land: USA, UK, 2012
Genre:Dokumentation, Biographie
Länge: 144 min.

Homepage
Kinostart: 17.05.2012.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.