Manische WM-Programmierung bei RTL

2004 hatte RTL bereits „Dirty Dancing“, Elvis und „Grease“ zu „Mania“-Nummern verarbeitet, jetzt sind Disco, Rock, die 80er und Filmmusik dran. In vier neuen Shows präsentieren Dirk Bach und Barbara Schöneberger die größten Hits dieser Genres. Den Auftakt dazu machen das Moppelchen und die Spaß-Blondine am Mittwoch, 7. Juni (20.15 Uhr) mit „Disco-Mania“. Mit dabei sind die legendären Weather Girls, Jimmy Somerville, Banaroo, Gülcan und weitere Star-Gäste.

Dirk Bach tritt schmerzfrei im Glitzerfummel an: Ob im Duett mit Barbara Schöneberger („Don’t go breaking my heart“) oder gemeinsam mit den Weather Girls („It’s raining men“) – dieser Mann verwandelt sich in eine singende Discokugel. Die größten Disco-Hits performen in der Show Max Raabe & das Palastorchester („Sexbomb“), Jimmy Somerville („I feel love“), DJ Bobo („Celebration“), Banaroo („Crying in the Discotheque“), Gülcan („Get the Party started“) und Tanja Thomas („Lady Bump“).


Der „Disco Mania“ folgen jeweils mittwochs drei weitere Shows, in denen internationale Stars die so genannten Highlights der Musikgeschichte wieder beleben. Im Studio sind dann unter anderem Superstar-Kandidat Nevio Passaro und Rock-Legende Suzi Quatro („Rock Mania“, 14. Juni, 20.15 Uhr), Lee Ryan, Limahl und DSDS-Sieger Tobias Regner („Movie Mania“, 21. Juni) sowie Patrick Nuo und Fußball-Maskottchen Goleo („80’s Mania“, 28. Juni). Ob das reicht, um vom Spielgeschehen auf dem WM-Rasen abzulenken?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.