Im Reich der Raubkatzen: Gewinnspiel für die ganze Familie!

In gestochen scharfen und beeindruckenden Bildern von weiten Steppen und dem unberührtem Land Kenias zeigt Disneynature mit „African Cats“ die Geschichte von Jung-Löwin Mara, die mit ihrer starken, mutigen und erfahrenen Mutter inmitten eines Löwenrudels aufwächst, sowie von Fang, dem stolzen alten Führer des Rudels und von dem furchtlosen Geparden-Weibchen Sita, das als alleinerziehende Mutter fünf Neugeborene vor Hyänen, Löwen und Geiern schützen und trotzdem täglich alleine auf kräftezehrenden Beutezug gehen muss, um ihren Nachwuchs zu ernähren.

Aber vor allem geht es um das Leben selbst, um Liebe und den Kampf ums Überleben der Herrscher der Savanne inmitten einer der wildesten und artenreichsten Gegenden der Erde. Nach einer wahren Geschichte zweier Raubkatzenfamilien.

family:“>

[youtube P5FSejqY1Yk]

Beeindruckende Dokumentation für die ganze Familie

Starke, emotionale Bilder, bewegende Musik und atemberaubende Kamerafahrten machen dieses Film-Epos zum Ereignis. Noch nie zuvor schaffte jemand solche Nähe zu den majestätischen Raubkatzen, noch nie zuvor gelang die Beobachtung mit solcher Schärfe. „Wir freuen uns sehr, mit Disneynature zu arbeiten und die Chance zu bekommen einen Kinofilm zu machen“, sagt Regisseur Alastair Fothergill. „Wir können die Schönheit der Tiere, die eindrucksvolle Größe der Landschaft und all diese unglaublichen Geräusche der Masai Mara darstellen, so wie es zuvor noch nie gezeigt wurde. Da wir spezielle Kameras benutzt haben, wird das Publikum jedes Haar am Rücken der Löwen und Geparden sehen können“. „Als wir beim Dreh einen Löwen brüllen gehört haben, war dies so kraftvoll, dass unser Wagen gezittert hat“, ergänzt Regisseur und Produzent Keith Scholey. „Wir möchten, dass die Menschen diese Erfahrung mit uns teilen – dass sie sich gefährlich nah am Geschehen fühlen.“ Entstanden ist ein Naturfilm über starke Familienbande, große Emotionen und die überwältigende Schönheit des Lebens, in einer Wildnis, wo nur die Härtesten überleben.

Disneynature erzählt die Geschichten der Natur

Was Menschen verbindet ist die Liebe zu Geschichten. Disneynature macht Geschichten erlebbar. Und welche sind spannender und humorvoller als die, die die Natur zu erzählen hat? Disneynature reist hierfür in die entlegensten Gebiete des Planeten, um diese Geschichten für Sie aufzuzeichnen. Denn irgendwann hat der Mensch einfach aufgehört, sich als Teil der Natur zu sehen, und sich somit selbst entfremdet. Disneynature will in enger Zusammenarbeit mit Schutzorganisationen nicht nur die Geschichte der Natur erzählen, sondern den Mensch wieder näher zu ihr hin bringen.

Gegründet wurde Disneynature im April 2008 mit dem Ziel, die besten Naturfilmer zu vereinen, um das vielfältige natürliche Leben unseres Planeten auf die große Leinwand zu bannen. Somit setzt Disneynature die Tradition von Walt Disney fort, der selbst Pionier des Naturfilms war und Ende der Fünfziger bis Anfang der Sechziger dreizehn sogenannte „True Life Adventures“ produzierte, mit denen er insgesamt acht Oscars abräumte. Er sagte: „Die Natur schreibt die Geschichten“ und setzte Standards für alle folgenden Naturfilme und Tierdokumentationen.

Im Reich der Raubkatzen: Gewinnen Sie ein zauberhaftes Fan Paket

Wir verlosen zum Kino-Start von Disneys Naturfilm „Im Reich der Raubkatzen“ am 19. April folgenden zauberhaften Gewinn:

3x ein Fan Paket mit je einem Mara-Plüsch-Tier, einem Filmposter und einem hochwertigen Bildband über die Dreharbeiten.

Beantworten Sie uns dafür folgende Frage:

Was fasziniert Sie an den den majestätischen Raubkatzen?

Schreiben Sie uns bis zum 23. April 2012 Ihre Antwort entweder als Kommentar unter diesen Artikel oder hinterlassen Sie auf unserer Facebookseite eine Nachricht auf der Pinnwand unter dem Post des Artikels.

Viel Erfolg!

22 Meinungen

  1. Ich fand Löwen bisher immer nur schön und niedlich. Richtig beschäftigt habe ich mich damit erst als mein jetzt fast 4jähriger Sohn seine Begeisterung dafür fand. Nun steht das ganze Zimmer voller Löwen und Bücher über Löwen. Uns faziniert wie majestätisch sie aussehen und ihr Leben. Einfach alles. Wie stark und mutig sie sind und wie sie in der Gemeinschaft leben. Und das tollste ist einfach kleine Löwenbabys zu sehen. Wie sind wahre Löwenfans.

  2. Ich fand Löwen bisher immer nur schön und niedlich. Richtig beschäftigt habe ich mich damit erst als mein jetzt fast 4jähriger Sohn seine Begeisterung dafür fand. Nun steht das ganze Zimmer voller Löwen und Bücher über Löwen. Uns faziniert wie majestätisch sie aussehen und ihr Leben. Einfach alles. Wie stark und mutig sie sind und wie sie in der Gemeinschaft leben. Und das tollste ist einfach kleine Löwenbabys zu sehen. Wie sind wahre Löwenfans.

  3. Seit mir als kleines Kind „König der Löwen“ vorgelesen wurde, haben mir Löwen fasziniert.. Daraufhin hatte ich „natürlich“ ein Simbakuscheltier und habe alles geliebt, was auch nur annähernd aussah wie eine Raubkatze. Diese Faszination ist bis heute geblieben, heute finde ich sie nur nicht mehr niedlich, sondern erstaunlich. Ihr fließenden Bewegungen, die gleichzeitig schön und gefährlich sind können mich immer wider aufs neue erstaunen. Außerdem, welcher Schüler möchte nicht das Leben eines Löwen haben? Den ganzen Tag schlafen, ein Traum!

  4. Seit mir als kleines Kind „König der Löwen“ vorgelesen wurde, haben mir Löwen fasziniert.. Daraufhin hatte ich „natürlich“ ein Simbakuscheltier und habe alles geliebt, was auch nur annähernd aussah wie eine Raubkatze. Diese Faszination ist bis heute geblieben, heute finde ich sie nur nicht mehr niedlich, sondern erstaunlich. Ihr fließenden Bewegungen, die gleichzeitig schön und gefährlich sind können mich immer wider aufs neue erstaunen. Außerdem, welcher Schüler möchte nicht das Leben eines Löwen haben? Den ganzen Tag schlafen, ein Traum!

  5. Ich mag Katzen generell und Raubkatzen sind natürlich nochmal etwas ganz Besonderes. Der Löwe mit seiner prachtvollen Mähne, die Geparden und Leoparden mit ihren schönen Musterungen und ihrer Schnelligkeit. Es gibt so viel faszinierendes an ihnen, dass ich mich gar nicht auf eine Sache festlegen kann/will! 🙂

  6. Ich mag Katzen generell und Raubkatzen sind natürlich nochmal etwas ganz Besonderes. Der Löwe mit seiner prachtvollen Mähne, die Geparden und Leoparden mit ihren schönen Musterungen und ihrer Schnelligkeit. Es gibt so viel faszinierendes an ihnen, dass ich mich gar nicht auf eine Sache festlegen kann/will! 🙂

  7. Löwen- sind familientraditionIch bekam als Kind einen riesenplüschlöwen und liebte ihn- er ist ca. 1 meter lanhmeine grosse wurde geboren- und adoptierte meinen löwen.AUsserdem konnte sie im Zoo stundenlang bei den Löwen verbringen.Dann wurde meine Zweite geboren….. wir zogen weit weg vom zoo….sie adoptierte meinen löwenund mit ihren 25 Monaten ist eines ihrer lieblingsworte: kunakata? (Hakuna Matata)Ich finde, wir haben dieses Set „verdient“ ^^

  8. Löwen- sind familientraditionIch bekam als Kind einen riesenplüschlöwen und liebte ihn- er ist ca. 1 meter lanhmeine grosse wurde geboren- und adoptierte meinen löwen.AUsserdem konnte sie im Zoo stundenlang bei den Löwen verbringen.Dann wurde meine Zweite geboren….. wir zogen weit weg vom zoo….sie adoptierte meinen löwenund mit ihren 25 Monaten ist eines ihrer lieblingsworte: kunakata? (Hakuna Matata)Ich finde, wir haben dieses Set „verdient“ ^^

  9. Raubkatzen schätze ich hauptsächlich wegen ihrem sehr ausgeprägten sozialen Verhalten. Sowohl, was ihr Jagdverhalten angeht, als auch die Jungenaufzucht, ebenso, wie das Verhalten innerhalb des Rudels,Auch ihre Statur ist schon sehr beeindruckend, einfach schöne, wenn auch gefährliche, Tiere, deren Bestände sich leider in den letzten Jahren, wie auch bei vielen anderen Tieren, stark verringert haben…und man ihnen deshalb um so mehr Beachtung schenken sollte…

  10. Raubkatzen schätze ich hauptsächlich wegen ihrem sehr ausgeprägten sozialen Verhalten. Sowohl, was ihr Jagdverhalten angeht, als auch die Jungenaufzucht, ebenso, wie das Verhalten innerhalb des Rudels,Auch ihre Statur ist schon sehr beeindruckend, einfach schöne, wenn auch gefährliche, Tiere, deren Bestände sich leider in den letzten Jahren, wie auch bei vielen anderen Tieren, stark verringert haben…und man ihnen deshalb um so mehr Beachtung schenken sollte…

  11. Löwen sind die Könige der Safari. Sie faszinieren mich total, weil kein anderes Tier so majestetisch aussieht. Total stolz sehen sie aus und unantastbar 🙂 Sehr beeindruckend!

  12. Löwen sind die Könige der Safari. Sie faszinieren mich total, weil kein anderes Tier so majestetisch aussieht. Total stolz sehen sie aus und unantastbar 🙂 Sehr beeindruckend!

  13. Ihre Schönheit, Schnelligkeit und ihre Anmut.

  14. Ihre Schönheit, Schnelligkeit und ihre Anmut.

  15. Das Jagdverhalten ist sehr interessant, da ja die Löwenweibchen die Jägerinnen sind. Beim Homo Sapiens war ja einst immer die männliche Horde das Jägervolk 😉

  16. Das Jagdverhalten ist sehr interessant, da ja die Löwenweibchen die Jägerinnen sind. Beim Homo Sapiens war ja einst immer die männliche Horde das Jägervolk 😉

  17. Diese Tiere haben mich schon seit meiner Kindheit fasziniert und ich stand immer wie ganz gebannt am Gehege der Raubkatzen, wenn ich als kleiner Tierfan in den Zoo durfte. Ein absolut majestätisches Tier und zu Recht der König der Tiere 🙂

  18. Diese Tiere haben mich schon seit meiner Kindheit fasziniert und ich stand immer wie ganz gebannt am Gehege der Raubkatzen, wenn ich als kleiner Tierfan in den Zoo durfte. Ein absolut majestätisches Tier und zu Recht der König der Tiere 🙂

  19. Es sind einfach stolze Tiere, die oft sehr schnell rumlaufen aber genau so gerne auch faulenzen. Und das alles bei der Megahitze!

  20. Es sind einfach stolze Tiere, die oft sehr schnell rumlaufen aber genau so gerne auch faulenzen. Und das alles bei der Megahitze!

  21. Löwen sind echt tolle Tiere. Ich finde ihr Verhalten in der Herde sehr interessant. Wenn man sie zum Beispiel im Zoo sieht, dann denkt man gar nicht wie schnell und auch wie kraftvoll diese Tiere sein können. Ich könnte mir Löwen stundenlang ansehen.

  22. Löwen sind echt tolle Tiere. Ich finde ihr Verhalten in der Herde sehr interessant. Wenn man sie zum Beispiel im Zoo sieht, dann denkt man gar nicht wie schnell und auch wie kraftvoll diese Tiere sein können. Ich könnte mir Löwen stundenlang ansehen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.