Formel 1 Ausstieg von Toyota

Das Toyota Formel 1 Team ist somit nach dem BMW F1-Rückzug die zweite Mannschaft, die in nach dieser Saison das Handtuch wirft. Der Grund für den Ausstieg liegt laut Formel 1-Urgestein Niki Lauda im immensen Budget, das Toyota Racing eigentlich zum Weltmeister-Titel bringen sollte. Gereicht hat es nicht mal für einen Grand Prix Sieg. In 139 Läufen durften die von hauptsponsor Panasonic unterstützen Rennwagen gerade drei mal von der Pole Position starten, und drei schnellste Runden für sich verzeichnen. Mit 88 Zählern und dem vierten Gesamtrang war die Formel 1-Saison 2005 die erfolgreichste des Teams.

Schumacher und Trulli bei Toyota in der Formel 1

Wer die RTL Formel 1-Übertragungen stets aufmerksam verfolgt hat, wird sich vielleicht erinnern können, dass Toyota Racing in der Fahrerwertung auch nie die hoch gesteckten Ziele erreichte, beste in der Fahrerwertung waren Jarno Trulli 2004 und Ralf Schumacher 2005 auf dem jeweils sechsten WM-Rang. Wie Lauda gegenüber der Auto Bild Motorsport weiter mitteilte, läge es in der japanischen Mentalität, sich den Mitbewerbern extrem anzupassen. Die begannen jedoch alle den Rennsport zu ignorieren, so verließen im Dezember 2008 Suzuki und und tags drauf Subaru die WRC, wenige Tage davor beendete Honda sein Formel 1-Engagement.

Hybrid-Antrieb KERS von Toyota Racing verworfen

Toyota-Präsident Akio Toyoda erklärte, dass der Ausstieg eine sehr schmerzvolle Entscheidung für den Konzern, aber wegen der Ausweglosigkeit unumgänglich gewesen sei. Auch der umstrittene Verzicht von KERS beim sonst so hybrid-betonten Hersteller brachte keine Erfolgssteigerung. Zudem macht der Toyota Motor Company die Wirtschaftskrise zu schaffen; ein reiner Verlust von 1,5 Mrd. Euro (ca. 2,8 Mrd. operativ) gestaltetet es schwierig einen Jahresetat von zeitweise 400 Mio. Euro zu rechtfertigen. Renault erwägt übrigens auch nun den Ausstieg, wir bleiben wie immer dran.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.