Es kann nur einen geben

Klinsmann sagte in einem FAZ-Interview: „Die [Torwart-]Frage wird noch während der Bundesligasaison beantwortet…“ 
Nur ein Versprecher, dass Klinsmann von der BUNDESLIGA-Saison und nicht
von der
Saison im Allgemeinen spricht?
Wohl kaum, denn auch auf die Frage, wie
er mit
dem Verlierer umgehen werde, spricht Klinsmann von einer „ Entscheidung
vor
Bundesligaschluss, [damit] die Nummer zwei überlegen kann, wie sie mit
der
Situation umgehen kann.“
 
Es hat den Anschein, als wolle Klinsmann den unterlegenen
Titan sanft auf seine Reservisten-Rolle vorbereiten. Das Interview ist der
vorläufige Höhepunkt an Signalen, die in Richtung Kahn als Nummer Zwei gehen.
Schon in einem Bericht des Focus Anfang dieses Monats gab es deutliche Hinweise
auf eine Vorentscheidung, auch wenn diese bislang nicht offiziell verkündet
wurde.

Doch auch die Indizien sprechen für einen Sturz des deutschen
Torwart-Denkmals. Lehmann ist der einzige deutsche Nationalspieler, der mit
seinem Team international noch auf höchstem Niveau vertreten ist. Des Weiteren
passt er besser in das offensive Spielprinzip Klinsmanns. Der Bundestrainer,
ein großer Anhänger des englischen Fußballs, erwartet von seinem Torwart, dass
er als eine Art Libero hinter der Abwehr agiert. Hier hat Lehmann ganz klar seine
Stärken. Und auch die Statistik spricht für Lehmann, der in zehn Spielen
insgesamt 14 Mal hinter sich greifen musste, während Kahn dies bei der gleichen
Anzahl an Spielen zweimal mehr tat.
 
Die Frage, die sich nun noch stellt, sollte nicht mehr die
nach der Nummer eins sein, sondern die nach der Nummer drei. Denn bei einem
Votum für Jens Lehmann ist kaum zu erwarten, dass Kahn freiwillig ins zweite
Glied rückt. Schon bei der Rotation vermied es Klinsmann, beide Torhüter
einzuladen, um Unruhe im Umfeld zu vermeiden. Vielleicht die Chance für Frank
Rost, doch noch auf die WM-Bummelbahn aufzuspringen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.