Erfolgreich lernen mit Nachhilfe

Die Gründe für schlechte Schulnoten sind in der Regel vielschichtig und dennoch lässt sich in den meisten Fällen feststellen, dass eine Lernschwäche häufig nur dort entsteht, wo Teile des Lehrstoffes fehlen, auf denen sich der Unterricht didaktisch aufbaut.

Buchstaben auf einer Wiese © Flickr / twicepix

Wir möchten allen besorgten Eltern eine private Nachhilfe ans Herz legen, damit schulische Defizite Ihres Kindes, welche aufgrund hoher schulischer Belastungen und hoher Anforderungen entstehen können, durch eine individuelle Nachhilfe entgegengewirkt werden kann.

Wer sich bereit erklärt, sein Kind in die Obhut pädagogisch gut ausgebildeter Privatlehrer zu geben, der muss sich in der Regel keine Sorgen mehr um die schulischen Leistungen seines Kindes machen. Die individuelle Nachhilfe besticht dabei durch ein exzellent durchdachtes und pädagogisch ausgereiftes Konzept, das die Basis für den Erfolg Ihres Kindes begründet. Damit wird dem Kind durch das private Nacharbeiten eine vertrauenswürdige Atmosphäre geboten, welche den Schüler und die Schülerin in die Lage versetzt, ein Defizit stressfrei zu korrigieren, um am Unterricht wieder zu partizipieren.

Ein moderner Nachhilfeunterricht definiert sich natürlich nicht mehr nach alten Maßstäben des „Pauken“. Natürlich nicht, denn neben einer guten Planung des Nachhilfeunterrichts bedarf es der persönlichen und zwischenmenschlichen Betreuung eines Kindes. Nur all zu oft macht sich ein Schüler Vorwürfe für die schlechten Noten, die es nach Hause bringt und hält sich womöglich noch für dumm. Die moderne und erfahrene Nachhilfe kennt diese Fälle und ist in der Lage, diese gravierende Fehleinschätzungen eines Kindes aufzulösen.

Erst dann fasst es wieder Mut und lässt sich leicht motivieren, Ziele zu erreichen, die man in der gemeinsamen Arbeit und im gegenseitigen Vertrauen erarbeitet hat. Scheuen Sie nicht sich mit der Nachhilfe vertraut zu machen, denn es ist keine Schande einmal in der Schule zu schwächeln. Wer von uns kannte dieses Problem aus seiner eigenen Schulzeit nicht? Eine Investition in die Ausbildung Ihres Kindes ist eine kluge Entscheidung und fördert eine stressfreie Schulzeit!

Eine Meinung

  1. Das bayerische Kultusministerium hat eine Checkliste herausgegeben, die Eltern bei der Wahl eines Nachhilfeinstituts helfen soll: https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/145/achtung-nachhilfe-eine-checkliste-hilft-bei-der-auswahl-von-instituten-und-einrichtungen.html

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.