Die Fußballweltmeisterschaft 1954, ein deutscher Mythos,

Anknüpfend an das gerade wieder auflodernde Fußballfieber anlässlich der WM  2006 sei hier auf eine wunderschöne Erzählung zu diesem Thema hingewiesen: „Der Sonntag an dem ich Weltmeister  wurde“, ist eigentlich kein Fußballbuch, eher ein Buch über  die patriarchalisch geordnete Familie, Väter und Söhne, über die Möglichkeiten der Befreiung und Unterdrückung durch Sprache, eines über das Aufwachsen in einem dörflichen Pastorenhaushalt, über pubertäre Sehnsüchte, Bewunderung und Ängste sowie die Enge der 50er Jahre.

WM Fieber 1954 kontra Familienreglement
 „Bern im Sommer 1954. Deutschland steht im Endspiel der Fußballweltmeisterschaft gegen Ungarn. Im Rundfunk dröhnt die legendäre Reportage Herbert Zimmermanns. Ein elfjähriger Pfarrersohn erlebt währenddessen in einem kleinen hessischen Dorf vor dem Radio den Sonntag, an dem er Weltmeister wurde.“ Es ist eine Kindheitsgeschichte mit allen Details, die dazugehören: am Sonntag zerhackt die Kirchenglocke Traumbilder und Schlaf, der  Vater steht auf der Kanzel und predigt. Und auch wenn das Frühstück weniger gehetzt als in der Woche stattfindet, so sind doch „Sonntagskleidung“ und die strenge Aufsicht der Mutter über die vier Geschwister mit ihrer harten unangreifbaren Gerechtigkeit. Hürden, die genommen werden müssen. Sogar das Sanella-Brot ist biblisch aufgeladen, der Plantagentrank „Kaba“ mangels Erwähnung in der Bibel Gott sei Dank nicht.
 
Radioübertragung als „das“ Ereignis – Ein Fußballsieg befreit
Zum Glück gibt es  die Vorfreude auf den Nachmittag an dem mit väterlicher Erlaubnis die Übertragung aus dem Berner Wankendorfstadion gehört werden darf. Danach ist, zumindest im Inneren des Jungen, alles ganz anders. Delius schafft eine verblüffende Spannung zwischen Geborgenheit, Terror und der Befreiung durch die Sprache der Übertragung. „Turek, du bist ein Teufelskerl! Turek, du bist ein Fußballgott!“ mutet in dieser Umgebung blasphemisch an, den Jungen aber befreit es und am Ende vergisst er sogar zu stottern.  C.F. Delius: Der Sonntag , an dem ich Weltmeister wurde, Rowohlt TB 2004,  6.90 Euro. Näheres siehe auch
 
 
www.rororo.de
 


 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.