Der stumme Koch

Rainer Sass ist der schlimmste von allen. Der
NDR-Fernsehkoch ist immer so geräuschvoll unterwegs, dass man fast Angst hat,
er würde sich vor lauter Gekeife in die eigene Suppe spucken. Mälzer ist auch
nicht besser. Der Shooting-Star, der mit seiner Born-to-Cook-Masche einen
einigermaßen gelungenen Versuch darstellt, einen deutschen Jamie Oliver zu
etablieren (auch interessant, dass der Hamburger mit Kindern kocht, kurz
nachdem der „Naked Chef“ versucht hat, Londoner Schülern die gesunde Ernährung
beizubringen), redet auch mehr als er kocht und wenn man sich das mal anhört,
dann wird klar, im Vergleich zum Reden kann der Mann wirklich sehr gut kochen.
Wenn er doch bloß nicht immer alles als „schmackhaft“ anpreisen würde… Und wenn
bei Kerner dann auch noch alle zusammenkommen, dann wird es beinahe
unerträglich und vor lauter Generve und Durcheinander vergeht einem glatt der
Appetit.
 
Ganz anders bei 3sat: Da wirbelt einer donnerstags nach
Mitternacht völlig geräuschlos durch die Küche und die Gerichte, die dabei
entstehen, sehen mindestens so appetitlich aus wie die der polternden Kollegen.
Ganz klar, da will sich jemand abheben und alternativ sein, da muss man sich
Patrick Müller nicht erst angucken. Doch, obwohl der eigentlich eher nach Hardcore-Veggie
aussieht, gibt’s meistens dann doch lecker Fleisch zu essen. Und wenn man statt
der unerträglichen Musikuntermalung auch noch den eigenen Soundtrack anmacht
oder sie einfach ganz ausschaltet, wenn’s also wirklich silent wird, dann kommt
auch der Appetit wieder.

2 Meinungen

  1. Servus!Also, ich finde, daß die Musik echt toll ist – wenn´s Dir nicht gefällt, dann dreh bitte den Ton ab.Silent-Cooking-Team, weiter so, und vor allem mit der Musik!!

  2. Also ich finde die Untermalungsmusik GENIAL!!!!!!!!!!Gibt es die schon auf CD?Silent Cooking-Musik ist einfach toll!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.