Der Größte der Kleinen – VOX präsentiert sein neues Programm

VOX ist der Größte der Kleinen: Seit Herbst 2005 ist VOX mit durchschnittlich 6,8 Prozent Marktanteil der erfolgreichste Kanal in der zweiten Sender-Liga und liegt damit deutlich vor kabel eins, RTL II und SuperRTL.

Entscheidend für den Erfolg: die Krimiserien der Primetime ("CSI") und der Vorabend mit der täglichen Doku-Soap "Das perfekte Dinner". Für die neue Saison 2006/2007 kündigte VOX-Boss Frank Hoffmann daher gestern bei der Programmpräsentation an: "Wir werden uns auf unsere Stärken konzentrieren." Was einer Drohung gleichkommt: Die Zuschauer werden demnächst vor allem Kopien und Fortsetzungen erfolgreicher und bewährter Formate zu sehen bekommen. 

Weil "Das perfekte Dinner" quotenmäßig so ein Leckerbissen ist, gibt es ab 21. August zusätzlich "Das perfekte Promi Dinner". Die Küchen- und Esstischgesellschaft köchelt werktäglich mit fünf Promis vor, um am Sonntagabend (ab 27.8., 20.15 Uhr) dann in Spielfilmlänge zu servieren.
 
Inspiriert von "Das perfekte Dinner" ist auch ein weiteres neues Format: Demnächst gibt es täglich auch noch "Den perfekten Urlaub" bei VOX. Fünf Kandidaten, die sich nie zuvor gesehen haben, organisieren für ihre Mitstreiter jeweils einen perfekten Urlaubstag – oder das, was sie davon halten.

Eine Mischung aus Reise- und Maklersendung soll "Mein Traumhaus am Meer" werden. VOX begleitet Menschen, die auf der Suche nach ihrem Traumhaus mitten im Urlaubsparadies sind – oder die Immobilie lieber wieder loswerden wollen.

Urlaub, Haus und Kochen – das sind die drei Schlüsselbegriffe des VOX-Doku-Soap-Angebots. Starkoch Tim Mälzer startet mit seiner neuen Show "Tims Team" (ab Frühjahr 2007) eine Art Bewährungsprogramm für arbeitslose Köche, Enie van de Meiklokjes und Mark Kühler renovieren in "Wohnen nach Wunsch – Das Haus" (ab 27.8.) gleich ein ganzes Eigenheim. Die Hausbesitzer sind immer Eltern, die von ihren Kindern überrascht werden. Soviel Hausarbeit verlangt nach Unterstützung. Deshalb übernimmt ab dem 3. September Anja Backhaus mit ihrem Team die "Haus"-Sendungen bei VOX.
 
Bei so viel heimeliger Doku-Soap-Dröhnung hat VOX dennoch eine kleine Ecke reserviert für internationales Fiction-Flair. Zwei neue US-Serien zieren künftig die Primetime. Ab 27. September dürfen James Spader und William Shatner in "Boston Legal" als skurrile Anwälte ihr Können vor Gericht zeigen. In den USA geht die Erfolgsserie aus der Schmiede von David E. Kelley ("Ally Mc Beal") bereits in die dritte Saison.

Noch mehr Krimi bei VOX: Ab Herbst löst Kyra Sedgwick als Leiterin der Sonderkommission für Mord in "The Closer" Gewaltverbrechen auf sehr weibliche Art.

Das neue VOX-Programm vermeidet nahezu jedes Riskio, stößt niemanden vor den Kopf und setzt mit "Boston Legal" einen kleinen Glanzpunkt – damit der größte der kleinen Sender noch größer wird.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.