?Wir gehen durch ein Tal!?

„Die Niederlage haben wir uns selbst zuzuschreiben. Ich denke, der eine oder andere wird das auch sehen oder spüren.“ Ich glaube NICHT, dass der eine oder andere das sieht oder zu spüren bekommt.

Ich glaube eher, dass der Trainer des HSV damit beschäftigt ist, zu verstehen, wie es eine Mannschaft mit guten und teuren Spielern und einem der schönsten Stadien Deutschlands nicht hinbekommt, sich als ein Ganzes zu sehen.

Ich glaube, dass er zu verstehen sucht, warum es dieser Mannschaft trotz eines süßen Dinotanzes vor dem Spiel nicht gelingt, nicht nur über 90 Minuten, sondern sich auch mal über zwei bis drei Spiele zu konzentrieren und beständigen Fußball zu spielen.

Wenn man schon gegen eine drittklassige Mannschaft verliert, wie soll es dann erst gegen eine europäische Erstklassige werden? Ich denke, wenn der HSV morgen gegen Arsenal seine Leistung nicht bedeutend steigert, wird der eine oder andere das auch sehen und spüren – spätestens nach dem nächsten Gehaltscheck! 

 

No votes yet.
Please wait...

Eine Meinung

  1. Meiner bescheidenen Meinung nach wird das bei seinem neuen Verein Borussia Dortmund auch nicht viel anders laufen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*