Wetten dass? Sich die Engländer nach unserem Ergebnis richten!

Ich garantiere hier aber allen Lesern, dass es dazu niemals
kommen wird. Denn: Die Inselkicker werden alles in ihrer Macht stehende dafür
tun, dass es nicht schon im Achtelfinale gegen UNS geht. Warum? Blöde Frage,
weil die Briten, bis auf 66, immer alt gegen uns ausgesehen haben. Vor allem,
wenn es dann ins entscheidenen Elfmeterschiessen ging. Schlicht und ergreifend:
sie haben Angst!
 
Sollte Deutschland also nach der Gruppenphase nur
Tabellenzweiter sein, werden die Beauftragten der Queen ihr Spiel gegen die
Torversager aus Schweden so gestalten, dass auch sie zum Ende hin nur
Tabellenzweiter sind und dann mit einem Achtelfinale gegen Ecuador Vorlieb
nehmen.
 
Da Klinsis Jungs jedoch auch die Südamerikaner aus Ecuador
putzen wird, brauchen Beckham und Co. nicht zu manipulieren und so kommt es,
nach meiner Vorhersage, zum Finale Deutschland gegen England. Bis zum 9. Juli
meine britischen Freunde…

2 Meinungen

  1. Interessante These. Aber England schafft es mit der Leistung von gestern nie und nimmer ins Finale.

  2. Autsch.Das mit den „Briten“ und den „Englaendern“ solltest Du aber wirklich noch mal nachschlagen. Englaender und Briten sind bei weitem nicht das gleiche. Zwar sind alle Englaender Briten, aber bei weitem nicht alle Briten sind Englaender.Weswegen auch der Satz „weil die Briten, bis auf 66, immer alt gegen uns ausgesehen haben“ vollkommener Quatsch ist, da es nie ein (Fussball-)Spiel Grossbritannien gegen Deutschland gegeben hat (zumindest nicht in dem Sinne an den ich hier denke, von dem beruehmten Spiel im Niemandsland waehrend WW1 will ich hier nicht reden).Wales, Schottland und Nordirland haben eigene Nationalmannschaften (die sich auch ab und zu mal fuer eine WM qualifizieren, wenn auch dieses Mal nicht), die finden das gar nicht lustig mit den Englaendern in einen Topf geworfen zu werden.Aber mal davon abgesehen, England Angst vor Deutschland? Nach dem 5-1 von Muenchen? Mit einer der besten Mannschaften die England je gehabt hat? Da kennt aber einer den Englischen Fussball und sein Selbstvertrauen schlecht.Hier sind ja echt die Experten und Qualitaetsblogger am Werke…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*