Werbeflyer erstellen: Das müssen Sie beachten

Einen Werbeflyer erstellen besteht schon lange nicht mehr nur aus bloßem Zusammenstellen von hübschen Bildchen und großer bunter Schrift. So ein Flyer muss eine Botschaft vermitteln und das dann auch noch ganz nebenbei originell. Das ist nicht mehr ganz so einfach. Hier ein paar Tipps wie Sie Ihre Chancen auf dem Werbemarkt erhöhen können.

Werbeflyer erstellen: So wirds gemacht!

1

Was wollen Sie mit dem Werbeflyer erreichen?

Werbeflyer sollten immer ein entsprechendes Ziel haben. Klären Sie vorab den Nutzen des Flyers und schreiben Sie sich den am besten irgendwo groß hin, damit Sie das Ziel dabei niemals aus dem Auge verlieren.

2

Wen möchte ich damit erreichen?

Sie haben den Nutzen geklärt? Dann sollten Sie jetzt herausfinden welche Personen Sie damit ansprechen wollen. Es gibt niemals ein “Jedermann”! Gerade in der späteren Gestaltung ist dies wichtig, sonst wird Ihr Flyer zu generisch und geht in der Masse unter.

3

Form des Flyers

Muss der Flyer immer in den Einheitsmaßen daherkommen oder kann es auch etwas Besonderes sein? Ausgefallene Flyerideen, die nicht nur einfach lesbar sind, sondern auch zum Denken anregen bleiben länger im Bewusstsein. Interessant beim Werbeflyer erstellen wäre bspw. auch die Idee eine prägnante Frage groß geschrieben auf dem Flyer zu platzieren, die den Kunden direkt anspricht, während sich die Antwort erst durch das Aufklappen offenbart. Es muss also nicht idealerweise von anfang an erkennbar sein, um was oder wen es sich handelt. Spielen Sie mit der Neugier des Menschen.

4

Zielgerichtetes Design und mehrere Entwürfe

Achten Sie darauf, dass Sie immer für Ihr Ziel gestalten und nicht bspw. einen Flyer mit rosarotem Einhorn für die Jungs Fußballmannschaft in ihrer Umgebung abliefern, auch wenn das sicherlich irgendwie witzig wäre, ist es in diesem Fall unangebracht. die Jugend bevorzugt poppige Farben und Detailfülle zum Entdecken, während die ältere Generation gedeckte Farbtöne und eine einfache klar definierte Gestaltung bevorzugt. Zudem gilt immer die klassische Formel “Weniger ist mehr” auch beim Druck.

5

Information durch Worte

Wählen Sie ihre Worte sorgfältig und vermeiden Sie technischen Kauderwelsch. Sagen Sie klipp und klar was Sie anbieten. Langweilen Sie Ihren potenziellen Kunden nicht und erklären Sie ihm schon gar nicht, wie toll Sie arbeiten oder sind, dass erwartet er von Ihnen. Verfallen Sie nicht in allzu bildliche Satzkonstruken und bleiben Sie auf Augenhöhe. Vermeiden Sie zu viele Details, heben Sie die Möglichkeit der Weiterinformation besonders hervor, es sollte mehr als nur Ihre Adresse sein. Gerade das Interagieren von Webseiten auf Flyern ist immer eine sehr gute Form für weiterführende Informationen.

6

Was man beim Drucken beachten muss

Hochglanz wirkt durch die massive Flutung von Hochglanzprospekten zuweilen billig. Wenn Ihr Portmonee es hergibt, dann gönnen Sie sich Naturpapier wie die “New Ecology”-Reihe mit Motown oder Woodstock Edelholzpapier oder auch “Chromático” halbtransparentes Feinstpapier. Papier mit rauher Struktur ist immer mehr im kommen.

7

Druck mit Anschnitt

Gehen Bilder oder andere Objekt bis an oder auch über den Rand des Flyers hinaus, so vergessen Sie nicht das Bild 2-3 Millimeter über den Flyer zu legen, damit vermeiden Sie sogenannte Blitzer (kleine weiße Stellen an den Rändern). Wenn Sie eine Druckerei beauftragen ersparen Sie sich auch den späteren Ärger mit Änderungen, denn diese wird Sie auch nochmal darauf hinweisen. Das Einfachste ist es also gleich von Anfang an alles richtig zu machen, leichter gesagt als getan, aber wenn Sie einige wesentliche Punkte beachten, werden Sie auch Spaß haben wenn Sie Ihren nächsten Werbeflyer erstellen.

Tipps und Hinweise

  • Machen Sie nicht alles alleine, holen Sie sich eine zweite und bestenfalls auch dritte Meinung ein. Mehr Köpfe sind kreativer.
  • Kombinieren Sie auch mal ihre Entwürfe, manchmal lassen sich so ungeahnte Ideen entwickeln.

Eine Meinung

  1. ich hasse es werbe plakate zu gestalten!!!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>