Welche Theorien zur Endzeit gibt es?

Immer wieder werden Endzeittheorien aufgestellt, die auf einer oftmals sehr glaubwürdigen Beweisführung basieren. Bisher hat sich jedoch glücklicherweise noch keine Theorie bewahrheitet, so dass unser Leben auf der Erde weiterhin fortbestehen kann. Aber wer weiß, wie lange noch…

Der Maya-Kalender

Die Mayas benutzten drei verschiedene Kalenderarten:

  • Der sogenannte ‘Haab-Kalender‘ teilte das Sonnenjahr auf und gliederte die 365 Tage in 18 Monate ein.
  • Der rituelle Kalender ‘Tzolkin‘ wies 20 Monate auf, die aus jeweils 13 Tagen bestanden. Er diente auch dazu, rituelle und religiöse Begebenheiten festzuhalten, und um in die Zukunft zu schauen.

Den Haab- sowie den rituellen Kalender benutzten die Mayas gleichzeitig. Sogar heute noch findet er Verwendung bei den Guatemalteken.

  • Der dritte Kalender ist für die Endzeit-Prophezeiungen besonders von Interesse, denn er beruht auf einer endgültigen Zählung. Ausgehend von einem Anfangspunkt, den die Maya-Forscher auf den 1. August 3114 v. Chr. zurückrechneten, konnte jeder nachfolgende Tag beziffert werden, so dass sich daraus ein bevorstehender Weltuntergang ergab, denn der Kalender endet mit dem 12. Dezember 2012. Wir dürfen also gespannt sein, was in der Neujahrsnacht von 2011 auf 2012 auf uns zukommen wird.

Nostradamus

Anfang des 16. Jahrhunderts versuchte sich auch Nostradamus, ein französischer Apotheker, Medizin- und Astrologiekundiger, an verschiedenen Prophezeiungsansätzen. Interessanterweise prognostizierte auch er für Ende Dezember 2012, hier handelt es sich allerdings um den 21. Dezember 2012, einen dramatischen Wendepunkt für die Welt, wie wir sie momentan noch kennen.

Da seine (Endzeit-) Theorien alle in prosaisch verschlüsselten Vierzeilern sowie in unterschiedlichen Sprachen – Latein oder Französisch – enthalten sind und somit nur indirekte Anspielungen machen, findet man bei Nostradamus selten konkrete Zeitangaben, so dass seine Vorhersagen nur wage ausfallen und somit ein Mythos bleiben.

Al Gore

Im 20. Jahrhundert finden wir den ehemaligen Vize-Präsidenten Al Gore, der sich nach seiner verlorenen Präsidentschaftskandidatur im Jahre 2000 dem Umweltschutz widmete, und sechs Jahre später den Film ‘Eine unbequeme Wahrheit’ herausbrachte. In diesem Kinokassenschlager geht es um die globale Erwärmung.

Er unterstreicht dabei die Tatsache, dass wir Menschen der Grund für die globale Erwärmung sind. Umweltverschmutzungen lösen Temperaturanstiege, Stürme, das Abschmelzen der Arktis und die daraus entstehenden Überschwemmungen sowie andere Naturkatastrophen aus, die das Fortbestehen unserer Erde maßgeblich verringern.

Endzeitprognosen: die Angstmacher

Viele Weltuntergangstheorien sind jedoch weit entfernt von der Wahrheit. So auch die Prognose, dass pünktlich zum Millenium im Jahr 2000 die Welt untergehen würde. Auch die Bibel spricht von der Endzeit, der Apokalypse, ebenso wie die Illuminati, doch von einem genauen Zeitpunkt wird auch hier nicht gesprochen.

Ob man an solche Prognosen glaubt, liegt im Auge des Betrachters. Man kann allerdings mit Sicherheit sagen, dass die in Al Gores Film angesprochenen Probleme und Folgen der Umweltverschmutzung zukünftig immer größere Katastrophen hervorrufen werden und sich daher eine Weltuntergangsstimmung innerhalb der Bevölkerung breit machen könnte.

Weitere Informationen zu anderen Endzeittheorien finden Sie auf dieser Homepage.

3 Meinungen

  1. Hoffentlich klappt es mit dem Liebeshoroskop endlich mit einer neuen Partnerschaft.

  2. Guter Beitrag. Endlich mal jemand, der das Thema “Endzeit” auch etwas rationaler sieht und keine Panik macht.

  3. Genau das meine ich auch, deshalb habe ich eine Partnervermittlung entwickelt, die pro Teilnehmer die Partnerhoroskope zu den anderen Teilnehmern berechnet und internetgerecht in einer leicht übersichtlichen Form ausgibt. Benutzung der Seite ist kostenlos. Kommt ein Kontakt unter Einwilligung beider Teilnehmer zustande, ist eine kleine Gebühr von einem Euro fällig. Im Moment gibt es für jede neue Anmeldung drei freie Kontakte.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>