Volkswagen auf der IAA

Volkswagen Tiguan als Weltpremieren in Frankfurt

Natürlich wird in diesem Jahr der Schwerpunkt auf umweltfreundliche Autos gelegt. Volkswagen hat sich auch das Thema Umweltschutz auf die Fahnen geschrieben.

Mehr als fünfzig Modelle bringt Europas Nummer 1 mit in die Halle 3.0 – acht davon sind Weltpremieren. Eines der Highlights: der Tiguan – eine komplett neu entwickelte SUV-Generation unterhalb des Touareg. Damit nicht genug: Dem offiziellen Motto der diesjährigen IAA – „Sehen, was morgen bewegt" – wird Volkswagen mit einer Studie begegnen. Das Herz dieses sensationell flexiblen Cityspezialisten wird dort schlagen, wo es einst beim Käfer der Boxermotor tat. Mit der Öffnung der IAA-Tore werden zudem gleich sechs neue BlueMotion-Modelle debütieren. Unter dem Label BlueMotion wird Volkswagen damit ab 2008 neun Autos anbieten.

Foto © Volkswagen AG

Keine Meinungen

  1. Also der Tiguan is schon echt nen klasse Auto, VW weiter so 😉

  2. Also ich war auf der letzten Automesse und muss sagen, es wahren echt klasse autos dabei und auch der tiguan is nen klasse modell von volkswagen !!!

  3. Ja schon kein schlechts Auto.Leistung könnte etwas mehr sein

  4. Nettes Auto, aber irgendwie nichts halbes und nichts ganzes!Da gibt es von Volkswagen interessantere 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*