Tropenhaus Frutigen: Nachhaltigkeit zum Anfassen im schweizer Kanton Bern

100 Liter Bergwasser fließen pro Sekunde aus dem Eisenbahn-Basistunnel durch den Lötschberg im Berner Oberland. Durch das neue Tropenhaus Frutigen wird diese Wärmeenergie nun auf sinnvolle Weise genutzt, denn in der Anlage können damit unter anderem Wärme liebende Fische und Pflanzen gezüchtet werden.

Das Tropenhaus Frutigen – Spannendes Projekt zum Thema Nachhaltigkeit

Doch das ist längst nicht alles, was das beeindruckende Bauwerk im Schweizer Kanton zu bieten hat: Neben der optisch höchst ansprechenden Fassade und der Nutzung des Quellwassers, sorgen auch ein Kleinwasserkraftwerk, Wärmerückgewinnungsanlagen und Anlagen für Photovoltaik, Solarthermie und Biogas für eine umfassende Nachhaltigkeit. Das Tropenhaus Frutigen macht es sich unter dem Bewusstsein, dass alternative Formen des Umgangs mit Energie für die Zukunft der Menschheit von stetig wachsender Bedeutung ist, zur Aufgabe, geeignete Wege dafür aufzuzeigen und diese beispielhaft in der Praxis zu nutzen.

Das anschauliche Beispiel für effektive Nachhaltigkeit ist sowohl für Einzelpersonen, als auch für Gruppen ein attraktives Ausflugsziel, da man hier hautnah miterleben kann, wie man erneuerbare Energien sinnvoll nutzen kann und es damit auf ganz besondere Weise Erholung, Wissensvermittlung und Genuss erlebbar macht.

Selbst gezüchtetes Störfleisch und Kaviar im Restaurant verkosten

Weitere Highlights bieten auch die hauseigenen Restaurants “Terrasserie” und “Esturgeon” des Tropenhauses. Hier werden Ihnen aus den, in den eigenen Gewächshäusern produzierten Früchten, Gewürzen und dem hochwertigen Störfleisch aufwendige Gerichte der frischen, saisonalen Küche zubereitet, die durch ihren authentischen Geschmack überzeugen können. Ergänzt wird das reichhaltige Angebot zudem auch mit regionalen Spezialitäten.

Für die Architektur und Gestaltung des Tropenhauses Frutigen im Schweizer Kanton Bern war die Firma Gauer Itten Messerli aus Bern zuständig, die sich 2006 in einem Wettbewerb um das 12.200 Quadratmeter große Gebäude durchsetzen konnte. Insgesamt kostete das einzigartige Bauwerk etwa 35 Millionen Schweizer Franken. Derzeit sind rund 90 Angestellte aus der Region beschäftigt.

Nähere Informationen zum Tropenhaus Frutigen in Bern finden Sie auf der offiziellen Homepage www.tropenhaus-frutigen.ch.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>