Tja, soll Werder, für den HSV, nun gewinnen oder verlieren?

Die Optimisten beim Hamburger Sportverein sagen: „ Lasst die
Schaaf- Truppe gegen den FC Bayern gewinnen und wir holen zu Hause, gegen die
Fohlen aus Gladbach, drei Punkte. Somit wäre Bremen zwar weiterhin nur drei
Punkte hinter dem HSV platziert, wiederum wäre die Meisterschale nur noch vier
Punkte entfernt.
 
Die Pessimisten und Realisten bei dem Buli- Dino raten
hingegen zu folgendem: „Bayern muss bei Werder den Sack zu machen und die
Meisterschaft so gut wie perfekt machen. HSV gewinnt dann gegen Borussia
Mönchengladbach und somit würde der Vorsprung der Elbstädter, auf den Drittplazierten
SVW, auf sechs Punkte anwachsen. Platz zwei wäre den Hamburgern nicht mehr zu
nehmen. Dadurch würde der Klub die Qualifikation zur Champions League umgehen
und man hätte die internationalen Millionengelder sicher eingeheimst.
 
Ehrlich gesagt, wäre mir diese Variante auch lieber. Bremen
auf Distanz halten und nächste Saison garantiert den FC Chelsea, FC Barcelona
oder AC Mailand in der AOL- Arena begrüßen. Meisterschaft war in dieser Saison
nie das Ziel und von dem zweiten Platz haben viele nur geträumt. Daher sollte
der Verein mit dem momentan Erreichten zufrieden sein. Weglaufen tut die
Meisterschale ja nicht und vielleicht steht das gute Stück nach der Saison 06/07
wieder in den Vitrinen des HSV.    

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*