Tina Turner: Geburtstagsedition ihres erfolgreichsten Albums erscheint

Tina_Turner_Press_Picture_3-photocredit-Peter-LindberghMit dem Album „Private Dancer“ gelang Tina Turner 1984 der weltweite musikalische Durchbruch. Am 26. Juni erscheint die 30th Anniversary Edition des gefeierten Albums der erfolgreichen Rocksängerin. Mit dabei sind nicht nur Megahits wie „What’s Love Got To Do With It“, „Better Be Good To Me“, „Let’s Stay Together“ und der gleichnamige „Private Dancer“, sondern auch Rarities, Maxi-Versionen und B-Seiten.

Tina Turner hat im Laufe ihrer Karriere 180 Millionen Tonträger verkauft, acht Grammys und drei MTV Music Video Awards sowie weitere Auszeichnungen erhalten und zählt damit zu den erfolgreichsten Rock-Sängerinnen aller Zeiten. 1991 wurde sie in die Rock’n’Roll Hall of Fame aufgenommen. Bereits mit 21 Jahren war die heute 75-jährige Tina Turner im Musikgeschäft tätig. 1974 startete sie ihre Solokarriere. Das Album „Private Dancer“, das sie zehn Jahre später zu ihrem Comeback veröffentlichte, sollte jedoch zu ihrem größten Erfolg werden. Auszeichnungen mit Multi-Platin und wochenlange Charts-Platzierungen in den USA, Kanada, Großbritannien, Australien und Deutschland unterstreichen diese Leistung.

Bald ist die remasterte Version von „Private Dancer“ erhältlich, die zehn Songs des Originals enthält und auf einer zweiten CD Bonustracks wie 12“-Mixe, B-Seiten und Non-Album-Singles. Die Extra-CD enthält außerdem das Duett „It’s Only Love“ mit Bryan Adams und das Lied „Ball of Confusion“, welches Tina Turner mit Martyn Ware von Heaven 17 aufnahm. Auch Liveversionen sind dabei.

Fans dürfen sich auf die insgesamt 25 Songs von Tina Turner freuen und beim Hören kräftig mit der Rockröhre mitträllern und Luftgitarrensolos hinlegen.

Tracklist von „Private Dancer – 30th Anniversary Edition“:

Album-Cover Private Dancer 30th Anniversary Edition

CD 1: Remasterte Albumtracks

01. I Might Have Been Queen
02. What’s Love Got To Do With It
03. Show Some Respect
04. I Can’t Stand The Rain
05. Private Dancer
06. Let’s Stay Together
07. Better Be Good To Me
08. Steel Claw
09. Help!
10. 1984

CD 2: Bonustracks

01. Ball Of Confusion (With B.E.F) Remix
02. I Wrote A Letter
03. Rock ‘N’ Roll Widow
04. Don’t Rush The Good Things
05. When I Was Young
06. Keep Your Hands Off My Baby
07. Tonight (With David Bowie) [Live At The Nec, Birmingham] 08. Let’s Pretend We’re Married (Live)
09. What’s Love Got To Do It (Extended 12” Remix)
10. Better Be Good To Me (Extended 12” Remix)
11. I Can’t Stand The Rain (Extended 12” Remix)
12. Show Some Respect (Extended Mix)
13. We Don’t Need Another Hero (Thunderdome)
14. One Of The Living
15. It’s Only Love (With Bryan Adams)

Bilder: Peter Lindbergh, Warner Music

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*