Surfausflug

Beim recherchieren für ein Projekt war ich wieder mal auf vielen Homepages. Dabei sind mir zwei Dinge aufgefallen:

1. Normalerweise besuche ich nur eine Hand voll Webseiten regelmäßig. Der Rest geht über RSS-Feeds. Liebe Seitebetreiber: Wenn ihr wollt, dass ich Wiederholungsleser werde, dann bietet doch bitte RSS-Feeds an…

2. Horrible, was da an Usability- und Bedienungskrücken unterwegs ist. Sagenhaft. Ich verzichte jetzt mal auf Namensnennung (wie gesagt, im Rahmen eines Projektes). Aber vielleicht finden Sie sich ja wieder:

Nicht als solche erkennbare Links, unklare und wechselnde Farbgebung, komplizierte Navigation, ellenlange Texte mit schlechter Lesbarkeit, und so weiter. Offensichtlich gehen einige Web-Designer noch davon aus, dass der Leser bereit ist, sich in die Webseite einzuarbeiten.

Übrigens, der Trend mit Doorway-Pages, egal ob in schlankem HTML oder Flash, war Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts schon vorbei. Kleiner Tipp: Bei einer Flash-Startseite ohne Umleitung für Leser, die ohne aktiviertes Flash-Plugin ankommen, sollte der „Intro überspringen“-Link nicht, niemals und auf keinen Fall im Flash integriert sein…

Immerhin hat mich dieser Surfausflug wieder an eine Seite in meinen Bookmarks erinnert. Schaun Sie einfach mal bei http://www.muellseite.de/ vorbei. Bei mir liegt diese Seite in einem Ordner mit den Namen „Surfspass“. Ihnen einen ebensolchen.

No votes yet.
Please wait...

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*