Sparen im Alltag: Was bringen Coupons, Rabatte und Punkte?

Rabattaktionen sind ein klassisches Marketinginstrument. Sie sollen den Kaufanreiz für bestimmte Produkte oder für Einkäufe bei einzelnen Anbietern erhöhen. Ein Rabatt bezieht sich typischerweise auf die gekaufte Menge beziehungsweise die Höhe des Umsatzes. Oft gewähren Anbieter prozentuale Preisnachlässe. Mitunter können Kunden auch Rabattcodes oder Logos von Verpackungen sammeln, mit denen sie eine Prämie erhalten oder an Gewinnspielen teilnehmen können. Rabattaktionen sind meist zeitlich begrenzt, denn der Kunde soll das Gefühl bekommen, eine besondere Gelegenheit nutzen zu können und zu müssen.

Sparen im Alltag mit Rabatten

Rabatte können zwischen Anbieter und Kunde auch individuell verhandelt werden. Vor allem wenn besonders große Mengen gekauft werden oder wenn es sich um sehr hochwertige Artikel handelt, kann sich ein Nachfragen lohnen. So ist es zum Beispiel beim Autokauf üblich, den Preis zu verhandeln. Ein Anspruch auf solche Rabatte besteht jedoch nicht.

In den letzten Jahren haben sich Rabattprogramme entwickelt, an denen sich eine Vielzahl von Partnerunternehmen beteiligen, zum Beispiel Einzelhandels-, Tankstellen- und Apothekenketten, aber auch Banken und Onlineshops. Wer als Verbraucher das Rabattprogramm nutzen möchte, registriert sich online oder bei einem Partnerunternehmen und erhält eine Karte mit seiner persönlichen Nummer. Der Verbraucher hat dann die Möglichkeit, mit jedem Umsatz bei einem Partnerunternehmen entsprechend der Umsatzhöhe Punkte zu sammeln. Diese werden dann entweder in Prämien umgetauscht oder der Geldwert kann bei einigen Unternehmen sogar bei einem beliebigen Einkauf verrechnet werden. Auch bei diesen Programmen gibt es zeitlich begrenzte Sonderaktionen, die in der Regel durch das Einlösen von Coupons – beim Einkauf vor Ort oder online – genutzt werden können. So ist bei ausgewählten Partnern oder beim Kauf bestimmter Produkte die Gutschrift einer vielfachen Punktzahl oder einer festgelegten Zusatzpunktzahl möglich.

Coupon einlösen hilft beim Sparen im Alltag

Viele Unternehmen verteilen Coupons mit Gutscheincodes, die zum Beispiel eine versandkostenfreie Lieferung oder Preisnachlässe versprechen. Diese werden per E-Mail versendet oder sind in Katalogen, Zeitschriften oder Couponheften zu finden. Verschiedene Internetseiten haben sich darauf spezialisiert, Gutscheincodes zu veröffentlichen.

Rabatte, Punkte und Coupons können durchaus beim Sparen im Alltag helfen, aber nur, wenn sie bewusst genutzt werden. Grundsätzlich sollte kein Produkt gekauft werden, nur weil damit ein Rabatt oder eine Sonderaktion verbunden ist. Rabatte und Sonderangebote haben immerhin den Zweck, die Verbraucher zum Kauf zu animieren, was nicht selten zu unüberlegten und nutzlosen Ausgaben führt, in einzelnen Fällen auch zu einem Suchtverhalten. Werden entsprechende Aktionen jedoch gezielt für Produkte und Dienstleistungen genutzt, die der Verbraucher sowieso benötigt, sind deutliche Einsparungen möglich.

Hinsichtlich der Rabattprogramme, mit denen man bei verschiedenen Anbietern Punkte sammeln kann, ist auch der Datenschutz zu bedenken. Hier bestehen durch die Vielzahl der Partnerunternehmen zwar sehr gute Sparmöglichkeiten, vor allem, wenn man die Punkte bei alltäglichen Notwendigkeiten wie dem Lebensmitteleinkauf oder beim Tanken einlösen kann. Wer an diesen Programmen teilnimmt, sollte jedoch wissen, dass sein Verbraucherverhalten nachvollziehbar wird, er wird sozusagen zum “gläsernen Kunden”, was wiederum für Marktforschungszwecke genutzt werden kann. Ob das als störend empfunden wird oder nicht, ist eine Frage der persönlichen Einstellung zu diesem Thema.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*