Shocking News from USA!

Okay, auf den ersten Blick mag es für den mitteleuropäischen
Autofahrer schwer verständlich sein, warum die US Amerikaner sich wegen Benzinpreisen
zwischen 3 und 4 Dollar (letzteres in Beverly Hills) pro Gallone so heiß machen. Schließlich entspricht eine
Gallone rund 3,78 Litern. Macht
also 3 Dollar (4 Dollar in Beverly Hills) durch
3,78 Liter = 0,79 Dollar pro Liter (1,05 Dollar in Beverly Hills). Das entspricht dann
rund 65 Eurocent pro Liter ( in Beverly Hills 86 Eurocent). Darüber würde man sich
in Europa freuen. In Amerika bedeutet dies fast den Weltuntergang.
 
Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn bis Ende der
70er Jahre lag der Benzinpreis noch unter einem Dollar pro Gallone.
In den 50ern zahlte
man gar nur 26 Cent für 3,78 Liter. Das waren Zeiten! Allerdings verbrauchte
das typisch amerikanische Auto schon immer recht viel. Klimaanlage, 4 Liter
Maschine usw. machten die US Bolliden nicht wirklich zu sparsamen Vehikeln.
 
Doch brauchen tut man es dringender denn je in USA. Das Land
ist so weitläufig, dass man ohne Auto nahezu nirgends hinkommt.
Außerdem gibt
es so gut wie keinen funktionierenden öffentlichen Nahverkehr. Das kann
ich aus
eigener Erfahrung berichten. In Miami, immerhin eine Großstadt, existiert bis auf eine
Einschienenbahn die hauptsächlich touristische Attraktion ist, kein Straßen-
oder U-Bahnnetz. Es fahren zwar Busse, doch diese stehen oftmals im Stau und
kommen nicht voran.
 
Nicht besser die Lage in Washington DC. Zwar gibt es hier ein recht gutes U-Bahn Netz, die Busse allerdings kann man
vergessen. Da
wartet man denn schon mal 45 Minuten auf einen Bus, obwohl in dieser
Zeit laut
Fahrplan mindestens 5 hätten kommen sollen. Eine Fahrt mit dem Bus aus
Georgetown
bis zum Weißen Haus, Fußweg ca. eine Stunde, dauert mit dem Bus ungefähr
genauso lang – dank chronisch überfüllter Straßen.
 
Doch auch in den USA merken die Verbraucher langsam, dass Öl
eine endliche Ressource ist. Sie kaufen in letzter Zeit lieber sparsame Vehikel
statt 20-Liter-auf-100 Kilometer SUV`s.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*