Schweiz ist ausgeschieden

Wer solch große Chancen nicht nutzt, wo in der 83. Minute beim Stand von 1:1 drei Schweitzer Spieler auf das Tor der Türken zulaufen und am überragenden Torhüter Volkan scheiterten, denn kann sich am Ende nicht wirklich beklagen. Der Ausfall des ersten Sturms, Alexander Frei und Marko Streller, spülte den erst 19jährigen Derdiyok in die Startelf. Zusammen mit Hakan Yakin sollte er für die entscheidenden Tore sorgen, was auch bei der Kombination zum 1:0 für die Schweitzer eindrucksvoll gelang. Zwischenzeitlich glich das Spiel in der ersten Halbzeit mehr einer Wasserschlacht als einem Fußballspiel.

In der zweiten Hälfte drängte die Türkei auf den Ausgleich und wurde durch den eingewechselten Semih in der 57. Minute belohnt. Danach war das Spiel ein offener Schlagabtausch, beide Mannschaften wollten gewinnen und vergaben reihenweise gute Chancen. Schon der Nachspielzeit schoss dann Arda das 2:1 für die Türkei.

Schweiz: Benaglio – Lichtsteiner, Müller, Senderos, Magnin – Fernandes (66. Cabanas), Inler – Behrami, Barnetta (66. Vonlanthen)  – H. Yakin (85. Gygax) – Derdiyok   
Trainer: Kuhn

Türkei: Volkan – Hamit Altintop, Emre Asik, Servet, Hakan – Mehmet Aurelio – Tuncay, Tümer (46. Topal) – Gökdeniz (46. Semih), Arda – Nihat (85.Kazim)   
Trainer: Terim

Tore: 1:0 Yakin (32.), 1:1 Semih (57.), 1:2 Arda (90+2)

3 Meinungen

  1. Das war gestern spannend, es war aber auch mein Tipp. Die Türken können kämpfen.Für heute tippe ich 2:1 für Kroatien, ich hoffe aber ich liege falsch. Ich meine nur die Kroaten können auch kämpfen, und es können kuriose Tore fallen.Igor

  2. Leute, was habt ihr denn? Die EM ist längst vorbei! Deutschland ist Europameister und die Österreich nimmt 2011 an der Frauen EM in Deutschland teil! Ehlich, ist alles hier zu lesen: http://r1blog.funtip.de/roller/euro2008/entry/blogger_gesucht#comment-1212136578740

  3. ich gebe euch recht, die schweizer brauchen sich nicht beschweren. sie hatten ihre möglichkeiten gegen nicht gerade überragende türken. auf der anderen seite kann ich es mir durchaus schwer vorstellen unter solchen bedingungen wie den gestrigen zu spielen. das war ja mehr eine wildwasserschlacht und eine rutschparty denn ein normales fussball match

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*