Schon mal vormerken – die Festtermine in München für 2007

Gestartet wird gleich mit der Münchner Faschingssaison, in der mehr als Hundert Bälle stattfinden. Auch in der Innenstadt wird gefeiert: Unter dem Motto „München Narrisch“ wird am Faschingssonntag, den 18.02.07, am Rosenmontag, den 19. Februar 07 sowie am Faschingsdienstag, den 20. Februar  in der Fußgängerzone mit Musik, Masken und Tanz gefetet. Tradition hat sicher und auch eines der Höhepunkte ist sicher der Tanz der Marktfrauen auf dem Viktualienmarkt am Faschingsdienstag, den 20. Februar 07 um 11 Uhr. Getanzt und gesungen wird bis abends – und anschließend geht es in den Münchner Kneipen und Clubs weiter.

Das Frühlingsfest startet am 20. April auf der Theresienwiese und bietet bis zum 6. Mai 2007 einen Vergnügungs mit über 100 Schaustellern und verschiedenen Bierzelten mit täglich wechselnder Live-Musik. Fast parallel gibt es auf dem Mariahilfplatz in der Au die Maidult vom 28. April bis 6. Mai. Mit diesem Fest startet die Münchner Dultsaison.

Am 12. Mai warten an über 80 Spielstätten im Rahmen der Langen Nacht der Musik Livemusik von Rock, Pop, Klassik, Jazz, Klezmer bis hin zu Kabarett, Kirchenmusik und Salonmusik auf die Münchner Musikfans.

Die Leopold- und die Ludwigstraße verwandeln sich gleich zwei mal in 2007 in eine autofreie Partyzone: Das Streetlife-Festival findet am 9- und 10. Juni sowie am 15. und 16. September 2007 statt. Auf dem bunten Programm stehenStraßenkunst und Handwerk, Literatur, Musik, Tanz, Sport und Spiel, Info- und Mitmachangeboten sowie internationale Spezialitäten.

Das Tollwod Sommerfestival lädt vom 14. Juni bis 8. Juli 2007 zu internationalen Musikern und Theatergruppen, Performances und Live-Musik ein. Dazu gibt es den Markt der Ideen mit Kunsthandwerk und Kulinarischem aus aller Welt.

Besonders freue ich mich wieder auf das Opernevent in München. Am 30. Juni und am 1. Juli gibt es wieder das große Open Air Konzert auf dem Odeonsplatz, das vom Kulturreferat gemeinsam mit den Münchner Philharmonikern und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks präsentiert wird.

Der Christopher Street Day findet voraussichtlich am zweiten Juliwochenende statt. Eine Politparade durch die Münchner Innenstadt eröffnet das CSD-Wochenende. Das Straßenfest auf dem Marienplatz und auf dem Rindermarkt bietet Showprogramm und Open-Air-Disco.

Langschläfer aufgepasst: Der Kocherlball beginnt am dritten Juli-Wochenende bereits um 6 Uhr früh am Chinesischen Turm.

Und das Oktoberfest, das größte Volkfest der Welt wird am 22. September mit dem legendären "Ozapft is" vom Oberbürgermeister um 12 Uhr eröffnet. Bis zum 7. Oktober wird dann wieder auf den Tischen getanzt. Der Einzug der Festwirte ist am Samstag, den 22. September, der Trachten- und Schützenzug am Sonntag, den 23. September.

Mit der Kirchweihdult vom 20. Oktober bis 28. Oktober wird das Münchner Dultjahr beendet.

Kunst- und Kulturliebhaber kommen am 20. Oktober voll auf ihre Kosten: Die lange Nacht der Museen wartet mit über 80 Museen, Sammlungen und Galerien auf ihre Besucher.

Der Winter lockt wieder auf das Tollwood. Vom 28. November bis Ende 2007 erfreut der Weihnachtsmakt auf der Theresienwiese mit vielen Zelten und kulturellen Veranstaltungen die Besucher.

Münchens größter Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz und drumherum beginnt 2007 am 30. November und endet an Heiligabend. Täglich um 17.30 Uhr gibt es Adventsmusik vom Balkon des Rathauses.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*