Ruhe bewahren!

Genau, die Amerikaner! Unsere Freunde, die sich nicht nur um den politischen und wirtschaftlichen Neuaufbau unseres zerstörten Landes nach dem zweiten Weltkrieg gekümmert, sondern ihre demokratischen und freiheitlich-marktwirtschaftlichen Ideale auch nach Afghanistan und in den Irak exportiert haben. Nur: die undankbaren Muselmänner und -frauen wollten gar keine Demokratie. Und keine Marktwirtschaft. Und keine Freiheit – zumindest, wenn es sich um eine gegen ihren Willen aufgezwungene Freiheit handelt. Aber die Amerikaner verstehen das nicht. Deswegen sind die Musel-Völker jetzt sauer auf die Amerikaner, und bedrohen Deutschland mit Atombomben. Sagt Wolfgang Schäuble. Ist also wahr. Oder nicht?

Ich erwarte jedenfalls gerade einen Gast aus den USA. Onkel William kommt zu Besuch. Naja… er wollte zumindest kommen. Aber da Onkel William eigentlich Onkel Wilhelm heisst und gebürtiger Deutscher ist, verfolgt er die Berichterstattung über seine alte Heimat mit großem Interesse. Und hört dabei den Schäuble, wie er von bösen, atombewaffneten Muselmännern warnt, die die Sicherheit des Landes bedrohen.

Und da Onkel William glaubt, was deutsche Politiker sagen, war er sich nach Schäubles Auftritt gar nicht mehr so sicher, ob er wirklich nach Deutschland reisen soll. Denn es scheint so, als wäre die Terrorgefahr derzeit an keinem Ort der Welt so hoch wie bei uns. Sagt ja schließlich der Schäuble. Und betet, dass ihm die Terroristen wenigstens noch ein paar Monate Zeit geben, die er dringend braucht, um die Deutschen erfolgreich schützen zu können…

Zurück zu Onkel William. Der macht sich Sorgen um seine Sicherheit. Als Amerikaner. Und als Deutscher. Deshalb hat Onkel William gestern die deutsche Botschaft angerufen. Und gefragt, ob man Deutschland derzeit lieber nicht bereisen sollte. Wegen der Terrorgefahr, den Muselmännern und den Atombomben. Die Antwort war unerwartet: Es gäbe derzeit keine Gefahr von Terroranschlägen in Deutschland. Er müsse da was verwechselt haben. Have a nice trip!

Ja, wie jetzt? Sind die Botschaften nicht über die akute Gefährdung in diesem Land informiert? Werden Scharen ausländischer Touristen gezielt über die tatsächliche Lage in Deutschland angelogen? Wenn unser Innenminister sagt, dass das Leben vieler Deutscher akut gefährdet ist, warum setzt man das Leben unserer Gäste aus dem Ausland auf’s Spiel, indem man sie mit offenen Armen in dieses Terrornest einlädt? Das ist ganz schön hinterhältig, und wird unser Image für Jahrzehnte schädigen. Dabei hatten wir uns so schön gewandelt. Von mordenden Nazi-Verbrechern zu aufgeschlossenen Weltbürgern und wachsamen Verteidigern von Menschlichkeit und Demokratie. Mit amerikanischer Hilfe. Seite an Seite.

Heute hat Onkel William wieder ferngesehen. Und da war auch wieder der Schäuble. Diesmal hat er gesagt, dass die Deutschen auf die gute Arbeit der Sicherheitsbehörden vertrauen könnten. Und sich damit selbst widersprochen. Aber das tut schon nichts mehr zur Sache: Onkel William glaubt den deutschen Politikern nicht mehr.

(Bild: unbekannt)

9 Meinungen

  1. Am meisten wundert es mich, dass tatsächlich jemand diesem Geschwafel geglaubt hat.Es müsste doch mittlerweile zum Allgemeinwissen gehören, dass, wo ein Politiker “Heiss!” schreit, ein Polarbär nicht weit ist…

  2. Echt hat Scäuble wieder mal so ein Mist abgelassen!! Sich dann auch noch widersprochen. Ich lebe in GB, hier herrscht auch Terroristengefahr, aber man geht anders damit um. Alle reisen nach wie vor. Armer UNCLE WILLIAM, yes, have a nice trip!!

  3. Ein sehr schöner Blog-Beitrag.

  4. Ich kann nicht glauben wie leichtfertig hier die wirklich sinnvollen Äußerungen und Maßnahmen Schäubles heruntergespielt werden.Es ist doch geradezu offensichtlich, dass die Terroristen es einzig und allein auf unser Land abgesehen haben!Installiert bitte schnell (!) den Bundestrojaner und installiert eine Überwachungskamera, auf die der Staat Zugriff hat, sonst werdet ihr schon bald mit einer A-Bombe unter eurem Kissen aufwachen!Denn er weiß was sie tun!GrußThomas

  5. > Installiert bitte schnell (!) den BundestrojanerDer Bundestrojaner wird automatisch bei jedem User installiert, der hier Kommentare hinterlässt – denn Weblogs wie dieses ziehen potentielle Staatsfeinde magisch an. Die Regierung wäre schön blöd, wenn sie das nicht zu ihren Gunsten ausnutzen würde.Mit freundlichen Grüßen, Kommissar “thrill” von der neu eingerichteten BKA Sonderkommission “Weblog”

  6. Ernst-Albrecht Bremer

    So laufen Entscheidungs findungsprozesse nun mal ab!

  7. sehr hilfreich hier die Chitodent Zungen und Zahnpflegeprodukte als bestmögliche Reinigung ohne Zusatzstoffe.Die Wirkung basiert auf Silber. Entwickelt und patentiert für die Reinigung und Kosmetik der Zähne. Oekotex Standard 100. Die antimikrobielle Wirkung durch Silberionen ist durch Hohenstein bestätigt und zertifiziert.Die Silberionen deaktivieren die Mikroben und entziehen Ihnen die Lebensgrundlage. Die feinste elektrische Ladung unterdrückt ein neues Aufkeimen. Bakterien werden daran gehindert sich einzunisten und zu vermehren. Das Wirkprinzip ist vergleichbar mit dem des Blitzes während eines Gewitters. Die Intensität der Entladung ist extrem schwach und hat Einfluss/Wirkung einzig und allein auf Mikroben/ Bakterien. Aufkeimen wie Weitervermehrung wird dauerhaft verhindert und die Bakterien/Mikroben verschwinden /lösen sich auf. Bei beiden Produkten migriert das Silber nicht in die Umwelt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*