Rouen – berühmte Hafenstadt in der Normandie

Rouen wurde gleich von mehreren verheerenden Überfällen heimgesucht. Seit dem 9. Jahrhundert fielen Wikinger, Franzosen, Engländer und Deutsche in die Stadt ein. Heute sind es, Gott sei Dank, nur noch Touristen, die der Hafenstadt einen Besuch abstatten.

Die Kathedrale von Rouen

Die klerikale Geschichte Frankreichs ist eng mit Rouen verwoben. Neben der beeindruckenden gotische Basilika in Rouen, die Basilika Saint-Ouen findet sich auch die imposanten Kathedrale Note Dame in Rouen. Die Kathedrale wurde im 12. Jahrhundert erbaut und im 15. Jahrhundert fertiggestellt. Die Kathedrale war zu ihrer Zeit bis in das 19. Jahrhundert hinein, das höchste Gebäude der Welt.

Sie diente nicht nur als die Hauptkirche der Normandie, sondern wurde auch zur Krönungskirche der normannischen Herzöge, wie z.B. Gottfried Plantagenet. Berühmte Maler, wie der Impressionist Claude Monet verarbeiteten das großartige Bauwerk in ihren Bildern.

Jeanne d’Arc in Rouen

Aber auch die Ruinen der Tour Jeanne d’Arc finden sich in Rouen wieder. Nach dem Einfall des Englischen Heeres im Hundertjährigen Krieg wurde die heilige Johanna auf der Festung verhört, bevor sie letztendlich 1431, auf dem Marktplatz von Rouen verbrannt wurde.

Die Kirche Ste Jean d’Arc, steht seit 1979 an diesem Platz. Ihre Asche wurde daraufhin in die Seine geschüttet.

Sehenswürdigkeiten in Rouen

Neben den bereits erwähnten Sehenswürdigkeiten sind der Justizpalast und die astronomische Uhr (Le Gros Horloge) aus dem 14. Jahrhundert, weitere beliebte Fotomotive auf einer Reise durch Rouen. Aber auch die zahlreichen, kleinen Gassen, die von Fachwerkhäusern gesäumt sind laden zu einem ausgiebigen Spaziergang ein. Das romantische Seine-Ufer der Stadt ist ideal für eine Radtour oder eine Wanderung.

Rouen hat viele schöne Seiten, wie ich finde. Selbst wenn man nicht so kulturinteressiert ist, finden sich tolle Wellnessangebote und sehr schöne Ausflugsziele, die man von Rouen aus erkunden kann.

4 Meinungen

  1. Jede 4 Jahren findet das große Armada in Rouen statt.
    Mehr darüber kann man hier lesen:
    http://beaurevoir.blogspot.com/2008/07/armada-von-rouen.html

    Nächstes Mal in 2012…es lohnt sich

  2. danke für die infos !

  3. Danke für den Artikel! 🙂 Rouen ist eine wirklich interessante Stadt. Ein paar weitere Infos über die Geschichte von Rouen gibts auf http://www.hotelnormandie-lemans.comlgNormand

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*