Köln

RSS

Die nordrhein-westfälische Stadt Köln ist dank imposanter Bauwerke wie dem Kölner Dom und Veranstaltungen wie dem Karneval ein beliebtes Touristenziel. Die interessantesten Kultureinrichtungen, die schönsten Sehenswürdigkeiten und was Sie auf keinen Fall in der Stadt verpassen sollten, können Sie hier nachlesen.

Die Stadt am Rhein im Wandel der Zeit
Die Geschichte der Stadt begann bereits zur Römerzeit. Schon da entwickelte sich Colonia zu einer wichtigen Stadt. Die Bedeutung der Stadt nahm auch im Frühmittelalter nicht ab, im Gegenteil, bis ins Hochmittelalter wurde sie zur größten Stadt Deutschlands. Nach dem Zweiten Weltkrieg dauerte es bis ins Jahr 1959, bis die Einwohnerzahl vor dem Krieg wieder erreicht werden konnte. Mittlerweile leben mehr als eine Million Einwohner in der Stadt am Rhein und sie ist die viertgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Dank ihrer rund 2000-jährigen Geschichte bietet die Stadt Touristen heute ein umfassendes kulturelles und architektonisches Erbe. Bekannt ist sie außerdem für ihre Veranstaltungen.

Den kulturellen Reichtum hautnah erleben
Kölns umfassendes Kulturprogramm bietet eine Vielzahl an Theatern, wie die Bühnen der Stadt mit Oper und Schauspielhaus. Doch nicht nur Theater, auch eine ganze Reihe von Symphonie- und Kammerorchestern sowie Chören warten auf Besucher. Des Weiteren bietet die Stadt eine Vielzahl von Museen mit hochkarätigen Sammlungen. Zu den bedeutendsten Kunstmuseen zählen das Museum Ludwig und das Wallraff-Richartz-Museum in der historischen Altstadt. Liebhabern von Kultur erfreuen sich zudem am Skulpturenpark Köln und dem Römisch-Germanischen Museum. Für Schokoladenliebhaber lohnt sich ein Besuch im Schokoladenmuseum im Rheinauhafen, während Sportbegeisterte im Deutschen Sport & Olympia Museum auf ihre Kosten kommen.

Kölns architektonische Highlights entdecken
Dank der langen und bewegten Geschichte bietet die Stadt eine Vielzahl an geschichtsträchtigen Bauwerken. Allerdings wurden rund 80 Prozent der Stadt im Zweiten Weltkrieg zerstört und häufig im Stil der 1950er Jahre wieder aufgebaut. Ein Großteil der Stadt ist somit von der Nachkriegsarchitektur geprägt, einzelne Bauwerke sind jedoch erhalten geblieben oder wurden rekonstruiert wieder aufgebaut. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählt zweifellos der Kölner Dom, das Wahrzeichen der Stadt. Sehenswert sind außerdem die zwölf romanischen Kirchen innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauer, die Stadtmauern selbst, die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, das 4711-Haus und das Rathaus. Moderne Architektur können Touristen hingegen am Rheinauhafen mit seinen Kranhäusern bestaunen. Zum Entspannen nach einer Sightseeing-Tour durch die Stadt lohnt sich ein Besuch der Kölner Parks, des Melatenfriedhofs oder des Kölner Zoos.

Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen
Die wunderschöne Stadt am Rhein begeistert mit einer vielseitigen Kultur, einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und bedeutenden Veranstaltungen. Einige dieser Angebote sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Zu diesen gehört zur Karnevalszeit natürlich der Kölner Karneval mit seinen imposanten Umzügen. Ebenfalls darf ein Besuch des Kölner Doms und der Altstadt keinesfalls fehlen. Absolute Highlights sind außerdem der Rheinauhafen und der Kölner Zoo.

Sehenswertes für jeden Geschmack
Das vielseitige Köln bietet dank seiner langen Geschichte eine große Zahl an interessanten Bauwerken und geizt auch nicht mit Kultur. Neben Attraktionen wie dem Kölner Dom gelingt es der Stadt außerdem, mit ihren Parks und den regelmäßigen Veranstaltungen, Touristen in ihren Bann zu ziehen.

Mehr lesen…ausblenden…

Die 10 beliebtesten Kostüme für Karneval

Die 10 beliebtesten Kostüme für Karneval

Wenn es draußen trüb und kalt ist, freuen sich die Narren schon auf die bunte, fünfte Jahreszeit. Neben Strüßchen und Kamelle gibt es dann wieder jede Menge lustige, einfallsreiche Kostüme zu sehen. Doch welche Kostüme sind der Renner zu Karneval?

Erfahren Sie mehr »