Hamburg

RSS

Die Hansestadt Hamburg, zweitgrößte Stadt Deutschlands, ist dank reichhaltiger Kultur, vielen Freizeitmöglichkeiten und regelmäßigen Veranstaltungen eine der abwechslungsreichsten Städte der Bundesrepublik Deutschland.

Hamburgs Entwicklung zur zweitgrößten deutschen Stadt
Begonnen hat die Geschichte Hamburgs bereits im 4. Jahrhundert vor Christus, doch erst im 7. Jahrhundert nach Christus wurde die Stadt das erste Mal urkundlich erwähnt. Im Jahr 1241 wurde die Stadt durch ihren Vertrag mit Lübeck einer der Gründungsorte der Hanse. In den folgenden Jahrhunderten wuchs sie zu einem bedeutenden Handels- und Industriestandort heran. Heute ist die Hansestadt mit ihren mehr als 1,7 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Neben einer Reihe von hochkarätigen Bildungseinrichtungen besitzt die Stadt außerdem den größten Seehafen des Landes. Mit mehr als 111 Millionen Tagesbesuchern ist die Stadt zudem eines der bedeutendsten Touristenziele in Deutschland.

Die abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten Hamburgs
Über 100 Millionen Besucher zieht es jährlich mindestens für einen Tag in die Hansestadt. Zu den attraktivsten Zielen der Touristen zählt neben der Hamburger Innenstadt samt Binnenalster auch der Hamburger Hafen und St. Pauli mit der Reeperbahn. Außerdem werden speziell die bekannten Hamburger Bauwerke, wie das Wahrzeichen St. Michaelis („Michel“), der Hamburger Dom und die Speicherstadt mit Miniatur Wunderland gerne von Touristen besucht. Sehenswürdigkeiten hat die Hansestadt jedoch viele weitere zu bieten, wie beispielsweise das expressionistische Chilehaus, die künftige Elbphilharmonie und das moderne Dockland. Geprägt wird das Stadtbild Hamburgs allerdings von ihren sechs Türmen zu denen die fünf Türme der Kirchen St. Petri, St. Jacobi, St. Nikolai, St. Katharinen und St. Michaelis sowie der Rathausturm gehören. Zusätzlich zu den vielen architektonischen Highlights bietet die Stadt auch temporäre Veranstaltungen und Ereignisse, wie den Hafengeburtstag, den Schlagermove oder den Altonaer Fischmarkt, die zahlreiche Touristen anziehen.

Kulturelle Vielfalt Hamburgs begeistert
In der Hansestadt finden Besucher außerdem mehr als 60 Museen und Galerien, über 60 Theater, 30 Kinos und viele weitere Kultureinrichtungen. Zu den bedeutendsten Museen zählen die international bekannte Hamburger Kunsthalle und das Bucerius Kunst Forum. Besonders interessante Museen sind außerdem das Museum für Kunst und Gewerbe, die Deichtorhallen und das Museum für Hamburgische Geschichte. Mehr auf Unterhaltung ausgerichtet, aber nicht minder sehenswert, sind hingegen das Miniatur Wunderland, das Panoptikum und das Internationale Maritime Museum. Auch musikalisch hat Hamburg einiges zu bieten. Egal ob Musical, Oper, Ballett oder Konzerte, in der Hansestadt wird jede Vorliebe bedient. Für Theaterfreunde bietet die Stadt mit dem Deutschen Schauspielhaus und dem Thalia Theater ebenfalls zwei hochkarätige Aufführungsorte.

Für den Kurztrip
Unter der Vielzahl an architektonischen und kulturellen Attraktionen und Veranstaltungen gibt es einige, die sich Urlauber je nach Vorliebe auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Wer zur Zeit des Hamburger Hafenfests die Stadt besucht, sollte sich unbedingt ins Getümmel stürzen. Außerdem sind der Michel, die Landungsbrücken, die Speicherstadt, der Fischmarkt und die Reeperbahn für jeden Hamburg-Besucher Pflicht. Wer die Ruhe liebt, sollte des Weiteren zu einer Hafenrundfahrt aufbrechen, den Stadtpark besuchen oder in Hagenbecks Tierpark, Tiere aus aller Welt bestaunen.

Die Hansestadt ist immer eine Reise wert
Die Hamburger Vielfalt macht aus der Stadt zu Recht ein begehrtes Touristenziel. Unter den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, der vielfältigen Kultur und den Veranstaltungen findet jeder Besucher die passenden Attraktionen.

Mehr lesen…ausblenden…

Sightseeing in Hamburg: Sehenswertes am Tor zur Welt

Sightseeing in Hamburg: Sehenswertes am Tor zur Welt

Mit seinem unverwechselbaren maritimen Flair zählt Hamburg zu den attraktivsten Metropolen Deutschlands. Doch nicht nur Hafen und Hafencity sind sehenswerte Orte für die Touristen aus aller Welt – auch in Sachen Kultur, Natur und Lifestyle hat die Hansestadt das Zeug ...

Erfahren Sie mehr »

Die Geschichte der Hamburger Reeperbahn

Die Geschichte der Hamburger Reeperbahn

Die Geschichte der Hamburger Reeperbahn begann wahrscheinlich im Jahr 1247. Auf dem Gebiet des heutigen Fischmarkts soll ein Zisterzienserinnen-Kloster gelegen haben, das aber später ins Altertal umzog.  In der Hamburger Chronik wird das Jahr 1429 genannt: In diesem Jahr soll ...

Erfahren Sie mehr »

Leinen los! – Die Hamburg Cruise Days 2014

Leinen los! – Die Hamburg Cruise Days 2014

Am kommenden Wochenende finden in Hamburg wieder die Cruise Days statt. Zwischen Freitag und Sonntag (1. bis 3. August 2014) werden wieder Hunderttausende an der Elbe erwartet. Gleich sechs Kreuzfahrtschiffe, darunter die „MS Deutschland“ und die „AIDAstella“, laufen in die ...

Erfahren Sie mehr »