Rainer Callmund kann nicht schlafen!

Jedoch hätte ich gedacht, dass seine Fettleibigkeit der
Grund sei und er daher seit Jahren unter Schlafmangel leide. Warum? Weil es
doch einem Stundenakt gleichen muss, wenn sich der „Big Boss“ in seinem
kuscheligen, (wahrscheinlich aus) Stahlrahmen gefestigtem Bett, einmal wälzen
möchte. Bei dem Gewicht, was da von links nach rechts gedreht werden müsste…
 
Nunmehr offenbarte uns Herr Callmund, dass er erst seit
geraumer Zeit unter Insomnie leide. Als Ursache gab er die äußerst stressigen
letzten Wochen an, wo ihm unterstellt wurde, dass
er mit dem dubiosen Spielerberater Graul gemeinsame Sache gemacht hätte
um den Abstieg Leverkusens in der Saison 02/03 zu vermeiden.
 
Deswegen musste Calli in den vergangenen Wochen
Schlaftabletten zu sich nehmen. Eine ganze pro Tag. Mittlerweile ist die Dosis
reduziert worden und Callmund infiltriert bloss ein halbes Pillchen in 24
Stunden. Bei dem Gewicht, welches der der ehemalige Bayer-Manager auf die Wage
legt, ist es erstaunlich, dass da eine Tablette gereicht hat. Oder haben die
Ärzte ihm die Narkosemittel für Elefanten verschrieben? 

Eine Meinung

  1. Nach der detailierten Beschreibung der Dosis für Kali wundert mich gar nix mehr 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*