photokina 2006

Vom 26. September bis 1. Oktober werden zur Photokina 160.000 Besucher/innen aus 140 Ländern von den Veranstaltern erwartet.

Nicht nur die vielfältigen technischen Neuheiten rund ums Bild dürften wieder auf großes Interesse bei den Besucher/innen stoßen.

Auch das Rahmenprogramm mit sehenswerten Austellungen wird die Massen der Fotobegeisterten in den Bann ziehen.

So werden in Zusammenarbeit mit Greenpeace Bilder des Fotografen Robert Knoth zu sehen sein. Anläßlich des 20. Jahrestages der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl werden in der Ausstellung "Verstrahlt – Verdrängt – Vergessen" Bilderserien über die Menschen in den verseuchten Gebieten in Russland, der Ukraine und Kasachstan mit Texten der Journalisten Antoinette de Jong ergänzt.

Auch werden Bilder des indischen Starfotografen Farrokh Chothia zu sehen sein.

Wer sich allerdings nur für die technischen Neuheiten interessiert und auch die für Messen typischen Menschenmassen scheut, kann sich über das Internet über die vorgestellten Highlights (auch schon vorab) informieren. Dies ersetzt natürlich nicht den habtischen Eindruck der Geräte.

No votes yet.
Please wait...

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*