Phillips Wireless PhotoFrame 8FF3WMI

Der digitale Acht-Zoll-Bilderrahmen im 4:3-Format mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln aus dem Hause Phillips hält viel von dem, was er verspricht. Mit einem ansprechenden Äußeren versehen, finden Fotos hier den passenden Rahmen.

Aus technischer Hinsicht werden hier fast alle Wünsche erfüllt, so können Bilder mit bis zu 10 MBytes und JPEG-Fotos bis zu 20 MPixeln problemlos verarbeitet werden. Insbesondere das drahtlose Foto-Streaming könnte sich im Laufe der Zeit zum Highlight des Phillips 8FF3WMI entwickeln, sind doch die 512 MB an Speicherplatz recht schnell gefüllt. Durch die Wireless-Technik, die hier von Phillips zur Anwendung gebracht wird, können Bilder, die auf einem Rechner oder im Internet gelagert sind, dargestellt werden. Die Bedienung ist kinderleicht, reicht doch eine einfache Aktivierung durch die WPS-Tasten am Router.

Ergänzend wird zum Phillips  8FF3WMI eine Management-Software geliefert, mit der man die Alben und Fotos verwalten und organisieren  kann. Selbst ohne große Technik-Affinität kann ein jeder sich so seine Bilder zusammenstellen. Das Ein- und Ausschalten des PhotoFrames kann durch den Timer oder einem Sensor erfolgen, der auf die Lichtintensität reagiert und so zusätzliche Kosten spart.

Die Anschaffung des Philips Wireless PhotoFrame 8FF3WMI kostet rund 250 Euro, die allerdings äußerst lohnenswert angelegt sind.

Keine Meinungen

  1. Hm,

    wenn auf dem Rahmen nur nicht immer der Firmenname “Phillips” so fett aufgebracht wäre….

    Grüße aus Osnabrück
    Michael Stange
    Fotograf
    http://www.michaelstange.de

  2. Habe den Philips Wireless PhotoFrame 8FF3WMI zu Weihnachten bekommen und bin Begeistert. Der Bilderrahmen hat 160€ bei Amazon gekostet und wurde innerhalb von 2 Arbeitstagen geliefert. Das Besondere an dem Fotorahmen Philips 8FF3WMI ist die WLAN-Anbindung. So läßt sich der Bilderrahmen drahtlos mit dem PC oder dem Internet verbinden. Man kann also ganz unkompliziert die Fotos vom Rechner aus sortieren und zum Fotorahmen übertragen. Noch mehr Möglichkeiten bietet natürlich das Internet. Ich nutze zur Zeit Framecannel.com aber auch mit Flickr oder Picasa funktioniert es problemlos. Über diese Fotoportale ist man unabhängig und kann praktisch von überall auf der Welt Fotos auf den Bilderrahmen senden. Dies geht natürlich auch per Mail. Freunde und Bekannte können so mal schnell ein Foto an eine Mail anhängen und auf meinen Bilderrahmen senden. Framechannel bietet zahlreiche weitere Feature, so zum Beispiel die Möglichkeit eine 3 Tage Wettervorschau, aktuelle Satellitenbilder oder Nachrichten als Foto darzustellen.

    Gruß Michael

  3. Schon mal nicht schlecht der digitale Bilderrahmen.

    Noch besser fände ich, wenn das Teil auch eine Sim-Karte enthält (so wie ein neuer T-Mobile digitaler Bilder-Rahmen), damit man direkt vom Handy per MMS ein Foto digital reinsenden kann ohne Zwischenschritte.

    Grüße

    Florian

  4. Hochzeitsfotograf Berlin

    Problem finde ich immer noch die Bildschirmästhethik. Also das wenn man dicht ran geht, dass man dann noch die Pixel erkennt!

  5. Hallo,

    hat jemand eine Idee von der Lebenserwartung des Rahmens, also wie viele Monate/Jahre der Bildschirm erwartungsgemäss laufen soll? Die Displays haben ja eine begrenzte Lebenserwartung.

    Grüße,

    Daniel

  6. Es hört sich alles sehr gut an. Im Gegensatz zu vielen Anderen hat dieses Frame eine einigermassen vernünftige Auflösung. Ich denke, ich werde es mir näher anschauen müssen.

  7. Es hat jetzt ein wenig gedauert, doch ich habe das Teil letztens in den Händen gehalten. Mein Eindruck war echt positiv – kontrastreiches Bild und für den Zweck hell genug.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*