Partystimmung auf Kho Phan Nghan

Eigentlich wollten wir gar nicht auf diese berühmt berüchtigte Insel, denn auf breite Techno-Freaks hatten wir eigentlich keinen Bock. Aber manchmal kommt es eben anders – und als man denkt:) Hat Rin mal ohne Full Moon Party Es gießt in Strömen, als wir vom Boot aufs Pier gehen und versuchen, das Gleichgewicht zu behalten. "Laß uns dann eben nach Hat Rin fahren", meint mein Freund, auch wenn wir eigentlich nicht wollten. Denn Hat Rin ist der Ort der Full Moon Partys, den wir uns vollbepackt vollstellten. Aber irgendwie wußten wir nichts über die Insel, und so ließen wir uns einfach Richtung "DownTown" kutschieren. Zu unserem Erstaunen war der Ort ziemlich niedlich. Kleine Geschäfte reihten sich aneinander, sicher auch viele Bars, aber irgendwie umgab den Ort eine nette Atmosphäre. Die Insel ist fest in der Hand der israelischen Aussteiger, Falafel-Shop an Falafel-Shop, Klamottenladen an Schmuckladen. In jeder Bar werden nach thailändischer Manier die neuesten Filme gezeigt, die teilweise noch nicht in den Kinos gelaufen sind. Achtung Diebe! Auch unser Bungalow ist erstaunlich gut, doch leider müssen wir eines Nachts eine fiese Überraschung erleben: Während einige von uns 7 Leuten am Strand feiern, tanzen und Wodka-Red Bull trinken, schlafen drei der Mädels schon, allerdings mit offener Tür. Ein großer Fehler. Denn während wir Spaß haben, den Feuerakrobaten zuschauen, selbst uns an Feuerstöcken und Pois versuchen, wird unseren Freunden das Geld geklaut. Wie auch immer es passieren konnte, dass niemand aufgewacht ist, als die Diebe das Portemonnaie genau neben den Betten in einer Plastiktüte gesucht haben, ist uns bis heute ein Rätsel. Also: Schließt einfach immer die Türen ab!!! Besonders, wenn eine Full Moon-, Half Moon-, Black Moon Party oder eine andere Party ist. Und das gibt es einfach immer.


Foto: pixelquelle
No votes yet.
Please wait...

Eine Meinung

  1. hallo,auch ich war in diesem jahr auf der „Full Moon Party“.bin mit dem speedboot von samui rueber,und war enttaeuscht.alles voller besoffener touris. der vernuenftige,jointrauchende rest wurde nach und nach von zivil-bullen abgefuehrt.2 wochen spaeter war „Black Moon Party“ auf Samui.auch da kann ich nur abraten.petra

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*