Olympia 2008 – ein Politikum

Ist China reif für die Olympischen Spiele 2008? Diese Frage musste man sich schon stellen, als man das Großevent ins Reich der Mitte vergab. Der positive Gedanke, den das IOC proklamierte, dass die Olympischen Spiele einen Aufbruch in neue Zeiten in China bedeuten, wird fast täglich ad absurdum geführt.

Bestes Beispiel hierfür ist die Interzensur durch ausländische Journalisten. Ein begrenzter Zugang bedeutet nun einmal Einschränkung in die Presse- und Meinungsfreiheit – letztendlich zwei Dinge, die einen modernen und demokratischen Staat ausmachen. Aber eben dies möchte China überhaupt nicht sein. Aus Sicht der Machthaber möchte man die wirtschaftlichen Vorteile einer Marktwirtschaft nutzen, die negativen jedoch verbannen und dies möglichst unter staatlicher Kontrolle. Kontrolle – dies könnte auch das Motto der Olympischen Spiele 2008 werden. Überall wird kontrolliert, durchsucht und beobachtet – natürlich nur zur Wahrung der Sicherheit.

Führt man das Thema weiter aus, kommt man unweigerlich zu den Menschenrechten. Diese werden im Reich der Mitte noch immer mit Füßen getreten, auch im Schatten der Spiele. Aber dafür bleibt keine Zeit, vielmehr feiert man sich selbst. Es sollen die gigantischsten Spiele der Geschichte werden – was vermutlich auch so sein wird, doch muss man sich als normal denkender Mensch die Frage stellen, was hat dies an Gewissen gekostet.
Ignoranz kann manchmal lohnenswert sein!

Eine Meinung

  1. So, nun sind die Spiele eröffnet.Mein Interesse ist auch nur gering. Aber die Medien ballern einen mit Berichten über China nur so zu.Nicht schlecht – aber einseitig. Und damit meine ich nicht einseitig über China, sondern China ist in aller Munde und der Rest der Welt mit mindestens genauso schlechten Menschenbedingungen ist einstweilen “vergessen”. Und selbst die schlimmen Zustände in China muss man mit enorm gemischten Gefühlen betrachten. Keine Meinungsfreiheit, schlechte Arbeitsbedingungen, mieses Einkommen – furchtbar -aber andereseits werden hier die billigsten Produkte mit Begeisteung über den Billigpreis gekauft.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*