Ohne Stau in den Mai

Ich hoffe doch sehr,
dass gutes Wetter ist und nicht alle Maiausflüge ins Wasser fallen. Was ich am
1. Mai mache weiß ich noch nicht. Ich werde dass spontan je nach Fitness
(schließlich ist ausgiebiges in den Mai tanzen Pflicht) und Wetter entscheiden.
Doch für jede Ausflugsplanung mit dem Auto, ist es wahrscheinlich besser, die
ADAC Stau-Prognose für das Wochenende 28. April bis 1. Mai zu beachten. Daher
hier in Kürze das Wichtigste:
 
Der ADAC rechnet
nicht mit langen Staus, aber mit vielen Behinderungen, die das Vorankommen zum
Ziel unschön verzögern. Außerdem bremsen viele Frühjahrsbaustellen den Verkehr.
Daher an folgenden Stellen aufgepasst:


Baustellen-Strecken
mit Staugefahr:

A 1 Köln – Münster
A 2 Dortmund – Hannover
A 3 Würzburg – Frankfurt – Köln
A 4 Heerlen/Aachen – Köln – Olpe und Erfurt –
Chemnitz
A 5 Basel – Karlsruhe und Heidelberg –
Darmstadt
A 6 Mannheim – Heilbronn und Nürnberg – Pilsen
A 7 Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg –
Flensburg
A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München
A 9 Nürnberg – Halle/Leipzig
A 10 Berliner Ring
A 96 Lindau – München

An den Grenzen nach Polen, Tschechien und Niederlande wird
mit Stau gerechnet. In den Niederlanden
beginnen dieses Wochenende die einwöchigen Mai-Ferien,
daher geht der ADAC davon aus, dass auf den Autobahnen erhöhter Verkehr
herrschen wird. Auch wegen der Hannover Messe, die am 28 April endet, drohen Autofahrern auf den
Verkehrswegen in und um die niedersächsische Hauptstadt Behinderungen. Betroffen
dürfte auch der Verkehr auf der A 7 Würzburg – Hannover – Hamburg und der A 2
Magdeburg – Hannover – Dortmund sein. Weiter Veranstaltungen, die vermutlich zu erhöhtem Verkehrsaufkommen
führen werden:
 
Am
Samstag, 29. April, das DFB-Pokal-Finale in Berlin.
Am
Sonntag, 30. April, der Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg.
Am 1. Mai, das Radrennen rund um den Henninger Turm in
Frankfurt. Unter anderem sind die Abfahrten der A 66, AS Hattersheim, AS Höchst
und AS Ludwig-Landmannstraße zeitweise gesperrt.
 
Genaueres kann man
auf der ADAC-Seite nachlesen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*