No longer lost in translation – eine Übersetzungshilfe für Rechtskauderwelsch

"Anwälte mit Recht im Markt" heißt die aktuelle Initiative der BRAK. In deren Rahmen hat sie das Mandanten-Wörterbuch erstellt, das nach ihrer Auffassung helfen soll, die juristische Fachsprache für Rechtsrat Suchende verständlich zu machen. Die Verwendung von Fachbegriffen sei in Schriftsätzen oder im Gespräch von Anwalt zu Anwalt zwar wichtig und unvermeidbar. Auf die Mandanten wirke sie im Regelfall aber abschreckend und bekräftige das Vorurteil, das Anwälte nur schwer zu verstehen seien. Die BRAK möchte diesem Eindruck entgegenwirken. Die Kompetenz eines Anwaltes solle sich nicht durch die Pflege eines juristischen Nominalstils und die Verwendung von komplizierten Rechtsbegriffen zeigen. Vielmehr sollen dem Mandanten die relevanten Begriffe in verständlicher Sprache erklärt werden. Genau das will das Mandanten-Wörterbuch künftig leisten: eine Übersetzungshilfe für Rechtskauderwelsch.

Übersetzungshilfe für Mandant oder Anwalt?

Nimmt man die Begründung der BRAK wörtlich, scheint es sich bei dem Wörterbuch wohl eher um eine Übersetzungshilfe für Anwälte im Gespräch mit Mandanten zu handeln. So bewirbt sie es auch auf ihrer Homepage mit dem Slogan: "Besser Ihr Mandant versteht Sie gleich!" Wenn es aber nach zutreffender Meinung der BRAK ein Zeichen von anwaltlicher Kompetenz ist, dem Ratsuchenden seine rechtliche Lage, die daraus resultierenden Möglichkeiten und Erfolgsaussichten verständlich nahe zu bringen, bedarf es des Wörterbuchs eigentlich nicht. Dennoch ist die Initiative zu begrüßen, weil sie eine erschwingliche Erklärungshilfe anbietet, die vielleicht jenen Klienten dient, die sich aus falsch verstandener Ehrfurcht oder Scheu Nachfragen bei ihrem Anwalt verkneifen, obwohl sie ihm nicht ganz folgen konnten. Und dem Anwalt gibt das Wörterbuch die Möglichkeit, seine Arbeit als Dienstleistung darzustellen, die nach noch mehr Kundennähe trachtet. Im Mandantengespräch mit der Bemerkung überreicht: "Falls ich Fachchinesisch reden sollte, bitte blättern oder winken", vermittelt es auch einen werbewirksamen Schuss Selbstironie und baut etwaige Hemmschwellen ab.

Das Wörterbuch kann zu einem Stückpreis von 2 Euro zzgl. Mehrwertsteuer und Versandkosten bei der BRAK unter zentrale@brak.de oder per Fax unter 030/284 939-11 bestellt werden. Näher Informationen gibt es unter www.anwaelte-im-markt.de unter der Rubrik "Für Anwälte/Aktuelles".

No votes yet.
Please wait...

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*