Münchenurlaub: Hurra, der Papst ist da!

Benedikt XVI. besucht seine Heimat Bayern. Neben München kommt er auch nach
Regensburg und Altötting. Zur Heiligen Messe am 10. September um 9:30 Uhr auf
dem Gelände der Neuen Messe München werden mehrere hunderttausende Menschen
erwartet. Bisher konnten sich nur Pfarrer und kirchliche Verbände für das
Ereignis anmelden, ab 16. Mai sind aber auch Einzelanmeldungen möglich. Karten
kriegt man bei der Erzdiözese München.

Die ersten Reiseveranstalter haben das Event für sich entdeckt. So bietet
beispielsweise FeRiDe ein dreitägiges Arrangemen in München an. Im Paket
enthalten sind nicht nur drei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel mit
Frühstück, sondern auch eine Stadtführung “Auf den Spuren von Papst
Benedikt XVI.” sowie als Höhepunkt die Teilnahme an der Heiligen Messe am
10. September samt Campingstuhl für die Stehmüden. Als kleinen Bonus gibt es
dann zur Abreise noch das Buch: „Salz der Erde“ von Josef Ratzinger. Das ganze
kostet schlappe 249 Euro. Na, wer’s sich leisten kann und will … Ansonsten
kriegt man bestimmt noch woanders gute billige Zimmer, allerdings nur, wenn man
sich mit der Anmeldung beeilt, denn mit einem Massenansturm auf freie Betten in
München muss wohl gerechnet werden.   

Mehr zu ein Jahr Papst Benedikt findet ihr hier

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*