Lauscher auf! Hörbücher und Podcasts feiern weiter Hoch

Hörbücher gelten als ideale Alternative zum Buch. Vor allem auf Reisen, Autofahrten oder beim Putzen sind sie gefragt. Mittlerweile erhalten wir das Hörbuch zum Roman fast zeitgleich mit dessen Veröffentlichung. Der neue Trend: Hörbücher werden nicht mehr nur auf CDs gehört, sondern immer häufiger auch auf Smartphones. Dieser Trend zeigte sich erstmals 2013 und scheint aktuell zu explodieren. Schuld daran sind Streaming-Plattformen wie “Spotify“ oder “Deezer“, die seit Monaten ihr Hörbuch-Repertoire immer mehr erweitert haben. Auch Download-Plattformen wie “Audible“ haben den Trend vorangetrieben!
Männliche Hand drück Play

Bei der marktführenden Streaming-Plattform für Musik “Spotify“ gibt es neben Milliarden Songs mittlerweile mehrere Tausend kostenlose Hörbücher. Besonders beliebt bei den Usern: Die Drei ???, TKKG, Krimis von Simon Beckett und Co. oder Romane wie “Er ist wieder da“.

Eine Studie hat ergeben, dass die Hälfte der User zwischen 14 und 39 Jahren die Audio-Books beim Auto- oder Bahnfahren hört. Etwa 30 Prozent der Hörer lauscht den Geschichten zum Einschlafen oder Entspannen. Viele von ihnen geben an, lieber ein Hörbuch einzuschalten, als ein Buch zu lesen, da es bequemer sei und außerdem Zeit bieten würde um nebenbei auch noch etwas anderes zu tun.

Podcast-Comeback dank Jan und Olli

Auch Podcasts sind zurückgekommen und werden von zahlreichen Spotify-Usern angeklickt. Nachdem der Podcast 2005 durch iTunes und Co. bei uns in Deutschland seine Blütezeit feierte, bekam er durch Jan Böhmermann und Olli Schulz auf Spotify mit ihrem Format „Fest & Flauschig“ seinen Kultstatus zurück. Die beiden Moderatoren starteten ihre Podcast-Reihe Mitte Mai 2016, und gehen bereits in die zweite Saison. Ein Erfolg ist der Podcast aber allemal. Seit dem Start ist man mit den Einschaltquoten sehr zufrieden – so der Pressesprecher. Nachzuweisen ist das jedoch noch nicht, da die Streaming-Plattform die Abrufzahlen nicht veröffentlicht. Glaubt man jedoch den Reaktionen im Netz, sind die Podcasts zurück und das, dank Schulz und Böhmermann!

Auf diesen Zug will jetzt wohl auch Joko Winterscheidt aufsteigen. Ein eigener Podcast mit einem Co-Moderator soll geplant sein – wir dürfen gespannt sein!

Foto: Thinkstockphotos, iStock, 458909277, triloks

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*