Kraft tanken! Machen Sie doch mal Wellness-Urlaub in Warnemünde

Warnemünde – der Name des alten Fischerdorfs und heutigen Ortsteils von Rostock steht für über hundert Jahre Seebad-Tradition. Seit dem Beginn des Badebetriebs Ende des 19. Jahrhunderts hat sich der Ort zu einem der beliebtesten Ferien- und Urlaubsorte an der deutschen Ostseeküste entwickelt. Wellness-Angebote machen heute den besonderen Reiz eines Aufenthalts im Ostseebad Warnemünde aus. Mehr dazu erfahren Sie hier.
Kraft tanken! Machen Sie doch mal Wellness-Urlaub in Warnemünde

Wellness pur: Sand, Strand und Meer

Die Hauptattraktion Warnemündes ist zweifelsohne sein ausgedehnter breiter Sandstrand. Kein anderer Strand an der deutschen Ostseeküste kann sich mit dem von Warnemünde vergleichen. Auf bis zu 150 Meter Breite erstreckt sich feiner weißer Sand auf mehreren Kilometern Länge. Der Strand bietet zu jeder Jahreszeit Gelegenheit für Entspannung und Erholung. Der Aufenthalt am Strand ist Wellness pur. Das milde Ostseereizklima, die saubere Luft und das klare Wasser sorgen für Wohlbefinden. Neben den klassischen Aktivitäten wie Baden oder Strandwandern gibt es vielfältige Angebote für Sportbegeisterte. Beachvolleybad, Kite- und Windsurfen, Joggen oder Nordic Walking sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Möglichkeiten. Wer es ruhiger mag, kann die Ostsee auch einfach vom Strandkorb aus genießen oder an der kilometerlangen Strandpromenade entlang spazieren. Ein beliebter Treffpunkt ist die Flaniermeile des Ostseebades: Der Alte Strom bietet Kapitänshäuser mit Gaststätten und Geschäften. So können im Zwiebelschuppen Karls Andenken, Souvenirs und Geschenkartikel gefunden werden.

Seebad mit Tradition

Warnemünde ist ein staatlich anerkanntes Seebad. Kur-, Gesundheits- und Therapieangebote gehören seit Jahrzehnten selbstverständlich zum Programm. Die Verbindung von gesundem Seeklima und Meerwasser bietet dabei Ansätze für ein breites Spektrum an Anwendungen. Sie reichen von der Schroth-Kur über Thalassotherapie bis zur klimatischen Terrainkur – ideal nicht nur für Allergiker, sondern auch bei Kreislaufstörungen und Hauterkrankungen. Warnemündes jüngste Attraktion ist das in diesem Jahr eröffnete ‘Seebad’. Das Meerwasserschwimmbad bietet auf über 4000 Quadratmetern Fläche das ganze Jahr über Gelegenheit, das Ostseewasser zu genießen – und das bei angenehmen Temperaturen. Saunalandschaft, Massage- und Kosmetikangebote runden das Wellnessprogramm des Seebads ab. Ganz auf Wellness haben sich inzwischen auch einige Warnemünder Hotels ausgerichtet. Sie bieten Ihren Gästen besondere Möglichkeiten zur Steigerung ihres Wohlbefindens.

Vielseitig und abwechslungsreich

Ein Wellness-Aufenthalt in Warnemünde lässt sich sehr gut mit anderen Urlaubsaktivitäten verbinden. Sehr lohnenswert ist zum Beispiel ein Besuch der nahen Hansestadt Rostock mit ihrem historischen Zentrum und schönen Beispielen norddeutscher Backsteingotik. Ein Erlebnis sind auch die beiden bekannten Warnemünder Großveranstaltungen, die jedes Jahr viele Tausend Besucher anziehen. Die Warnemünder Woche und die Hanse Sail sind Segel- und Schifffahrtsveranstaltungen von überregionaler Bedeutung. Auch Port-Partys sind eine touristische Attraktion, wenn es Dreifach-oder Vierfachanläufe der Kreuzfahrtschiffe zu sehen gibt. Urlaub in Warnemünde ist vielseitig. In den a-ja Resorts (http://www.ajaresorts.de) können die Urlauber Flexibilität wahren und zwischen Ruhe oder Aktivitäten wählen. Die Entspannung werden Sie schon vor Ihren Augen haben, denn alle Zimmer sind mit Meerblick. Wellness-Urlaub an der Ostsee, insbesondere in Warnemünde, bietet Ihnen reine Erholung und neue Energie für den Alltag.

Bildrechte: Angelika Bentin – Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*