Kochbücher und Rezepte für Gerichte aus dem Römertopf

Kochen mit einem Römertopf

Hier ist vor allem bei sich selbst ein großes Maß an Kreativität gefragt. Ist man aber erst einmal im Besitz eines Römertopfes, dann wird man sich um Kochbücher und Rezepte für Gerichte aus dem Römertopf bemühen.
Kochbücher und Rezepte für Gerichte aus dem Römertopf sind für alle geeignet und sind auch eine sehr ansprechende Geschenkidee.

Wie und für welche Gerichte kann man einen Römertopf nutzen?

Bevor man einen Römertopf einsetzt, muss dieser erst einmal für etwa 10 Minuten im Wasser gewässert werden. Bei der Erstbenutzung sollte er erst einmal richtig „gebadet“ und gebürstet werden. Ein Römertopf wird immer kalt befüllt und im kalten Zustand in den Backofen geschoben. Erst dann anheizen, weil er sonst platzt.

Muss Flüssigkeit aufgefüllt werden, dann nur warme. Der Vorteil eines Römertopfes besteht darin, dass man das Essen im eigenen Saft gart. Es benötigt kaum zusätzliches Fett oder Flüssigkeiten. Die vorhandenen Nährstoffe und Vitamine bleiben größtenteils erhalten. Man kann das Essen schon vorbereiten und muss nicht daneben stehen bleiben.

No votes yet.
Please wait...

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*