Kempinski entdeckt seine europäischen Wurzeln

Über die letzten zehn Jahre ist Kempinski rapide von nur 26 Häusern in 1998 auf 60 Hotels in diesem Jahr gewachsen. Da das Hauptaugenmerk der Unternehmensstrategie lange auf dem internationalem Wachstum in neuen, aufstrebenden Märkten lag, ist es nun an der Zeit, sich wieder auf unsere europäischen Wurzeln und Werte zu besinnen und diese zu stärken. Kempinski konzentriert sich nicht nur darauf, ausgewählte Hotels in europäischen Metropolen dem Portfolio beizufügen, sondern ebenfalls an einer Marke zu arbeiten, die zwar auf einer europäischen Grundlage basiert, dabei aber die Individualität der einzelnen Häuser gewährleistet.

Bilila Lodge Kempinski Serengeti

Der Reiz des Reisens liegt im Entdecken von etwas Neuem, etwas Aufregendem. Daher wurden verschiedene Arbeitsgruppen von besonders erfahrenden Hoteldirektoren ins Leben gerufen, um Kempinskis Werte in bleibende Eindrücke und Erlebnisse zu verwandeln. Die daraus entstandenen Konzepte, Schönheit ausgedrückt mit dem Kempinski Spa, Kultur mit dem Kempinski Ball, Savoir Vivre mit der Lady in Red und Gourmet mit neuen kulinarischen Ideen, bergen ein besonderes Stück Europa, das zu einem Gasterlebnis der ganz eigenen Art verschmilzt.

Das ausdrucksstarke Stilbewusstsein, das ausgeprägte Gefühl für Schönheit, die Kunstleidenschaft, die Liebe zum Essen und die natürliche Gewandtheit – dies sind die europäischen Werte auf denen das neue Erscheinungsbild der Marke Kempinski basiert. Die Farbskala der Broschüren reflektiert die Vielfalt und den Reichtum mitteleuropäischer Landschaften. Die Bildsprache ist von der klassischen Malerei inspiriert. Die neue Webseite lebt von ihrer atemberaubenden Fotografie, die den Betrachter zum Träumen verleitet und die Reiselust weckt.

Kempinski Hotel Giardino di Costanza Sizilien

Über die kommenden Monate hinweg werden diese Ideen und Konzepte, sowie das neue Erscheinungsbild in allen 60 internationalen Häusern, sowie in den derzeit 44 laufenden Projekten umgesetzt. Das Ziel Kempinskis ist es, seinen Gästen, die das Beste erwarten und Individualität schätzen, die unübertreffliche Kunst der europäischen Gastlichkeit zu bieten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*